Unser Tier des Monats:

Die zierliche Hundedame Luna sucht verständnisvolle und konsequente Menschen
Die zierliche Hundedame Luna sucht verständnisvolle und konsequente Menschen

Unterstütze uns durch deine Einkäufe. Ohne Mehrkosten.

Öffnungszeiten des Tierheims Esslingen

Montag:
Dienstag:
Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag:
Samstag:
Sonn- und
Feiertag:

15 - 18 Uhr
15 - 18 Uhr
geschlossen
15 - 18 Uhr
15 - 18 Uhr
11 - 14 Uhr

geschlossen

Anschrift + Telefon

Nymphaeaweg 6

73730 Esslingen

Anfahrt

 

Tel. 07 11 / 31 17 33

Mailkontakt zum Tierheim


Einfach anrufen und spenden

Mit einem Anruf bei unserer Spendenhotline

 

09001-555112*

 

spenden Sie 5 Euro für die Arbeit des Tierschutzverein Esslingen und Umgebung.

 

*nur aus dem deutschen Festnetz erreichbar.

Unser aktuelles Tierheim Blättle zum Downloaden

Schüchternes Katzenpaar Finchen und Twix sucht geduldiges und liebevolles Zuhause

Die beiden Samtpfoten Finchen und Twix leben seit Anfang November im Tierheim Esslingen in der Quarantänestation. Finchen und Twix sind sehr schüchtern und ängstlich. Sie benötigen viel Ruhe und Rückzugsmöglichkeiten. Deshalb sind sie im Tierheim etwas abseits vom alltäglichen Trubel untergebracht.

Finchen ist ein apartes, hübsches Katzenmädchen und weiß-grau getigert. Der Kater Twix ist ein wunderschöner Tiger und etwas größer als Finchen. Die beiden Unglücksraben wurden in Altbach in einem Garten mit einem weiteren Kater aufgegriffen. Dieser fand bereits ein neues Zuhause. Nur um Finchen und Twix ist es bisher mit Interessenten schlecht bestellt.

Die beiden Katzen sind auf der Suche nach tierlieben und verständnisvollen Katzenfreunden, die am Anfang nicht zu viel Streicheleinheiten und Zuneigung von den scheuen Tieren erwarten. Um vollständiges Vertrauen von Finchen und Twix zu erlangen, wird viel Zeit, Erfahrung im Umgang mit scheuen Katzen und Feingefühl benötigt.

Die Beiden hängen sehr aneinander und möchten unbedingt zusammen bleiben. Zu einer vorhanden  verträglichen, zahmen und zutraulichen Katze können Finchen und Twix vermittelt werden. Bei geplantem Freigang sollte dies nur nach ausgiebiger und langer Eingewöhnungszeit und weit weg von stark befahrenen Straßen in ländlicher Gegend sein. Von Vorteil ist jedoch ein ausbruchsicheres Gehege am Haus oder an der Wohnung. Scheue Katzen neigen sehr schnell dazu wegzulaufen.

Finchen und Twix sind kastriert, geimpft und entwurmt. Wichtig für den neuen Start der beiden scheuen Tiere sind viele Rückzugsmöglichkeiten und Ruhe im Haus oder in der Wohnung, keine Ausbruchmöglichkeiten, ein ausreichend großer Kratzbaum und vielfältige Klettermöglichkeiten.

Finchen und Twix trauern im Tierheim sehr. Tagsüber sitzen sie versteckt in einer Katzenbox und trauen sich nicht herauszukommen. Für scheue Katzen ist ein Tierheimaufenthalt mit vielen Menschen und anderen Tieren nur schwer zu bewältigen.

In einem neuen, schönen Zuhause bei verständnisvollen Menschen wäre das Glück der beiden  Katzen endlich wieder perfekt. Welcher Katzenliebhaber gibt dem Samtpfoten-Duo eine echte Chance, um endlich Vertrauen zu ihren Menschen aufzubauen? Interessenten melden sich im Tierheim Esslingen unter 0711 311733 oder per E-Mail an info@tierschutzverein-esslingen.de.


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie
© Tierschutzverein Esslingen und Umgebung e.V. Öffnungszeiten des Tierheims Esslingen: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 15-18 Uhr / Samstag: 11-14 Uhr Anschrift: Nymphaeaweg 6, 73730 Esslingen