Tier des Monats: Online-Portal der Esslinger Zeitung

Die süße Mischlingshündin Paula ist unser Tierheimtier des Monats November.
Sie lebt seit Mitte Oktober in unserem Tierheim und wartet sehnsüchtig auf ein neues Zuhause bei erfahrenen Hundeliebhabern, die etwas Geduld mitbringen. Die unsichere 3-jährige Hündin sucht ein neues, ruhiges Zuhause bei Menschen mit Hunde-Know-how, ohne andere Hunde und Kinder. 

Detaillierte Infos zu der hübschen Paula und was für die Schnüffelnase sonst noch so wichtig ist, gibt's im informativen Interview mit unserem angehenden Tierpfleger und Experte Christian Steimer.

Unterstütze uns durch deine Einkäufe. Ohne Mehrkosten.

Besuchszeiten: Tierheim Esslingen

Für einen Besuch in unserem Tierheim vereinbaren Sie bitte einen Termin unter:
0711 311733 oder
info@tierschutzverein-esslingen.de

 

Sie erreichen uns Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 15:00 bis 18:00 Uhr, Samstag von 11:00 bis 14:00 Uhr. 

Anschrift + Telefon

Nymphaeaweg 6

73730 Esslingen

Anfahrt

 

Tel. 07 11 / 31 17 33

Mailkontakt zum Tierheim


Einfach anrufen und spenden

Mit einem Anruf bei unserer Spendenhotline

 

09001-555112*

 

spenden Sie 5 Euro für die Arbeit des Tierschutzverein Esslingen und Umgebung.

 

*nur aus dem deutschen Festnetz erreichbar.

Unser aktuelles Tierheim Blättle zum Downloaden

Tierheim Blättle 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 14.8 MB

Ates und Yagmur

Ates Bild 1&2 Yagmur Bild 3&4

Kangals 

Ates und Yagmur haben zusammen ein neues Zuhause gefunden!

  • männlich & weiblich
  • geboren: 06.12.2017
  • im Tierheim seit: 23.08.2022

Die Kangal Geschwister Ates und Yagmur mussten im Tierheim abgegeben werden, da sich die Lebensumstände der Besitzer verändert haben. Die Beiden haben bisher frei auf einem Grundstück gelebt, waren zeitweise aber auch im Haus. Sie sind stubenrein und können gut alleine bleiben. 

 

Ates:

Der schöne Rüde Ates ist Menschen gegenüber sehr freundlich und gutmütig, und zeigt sich auch bei Fremden aufgeschlossen. Mit anderen Hunden war Ates bisher gut verträglich, trotzdem sollte natürlich bei Hundebegegnungen auf Größenverhältnisse geachtet werden. 

Ates ist bereits gut erzogen, die Grundkommandos kennt er allerdings nur auf türkisch. 

Der nette Rüde fährt gut im Auto mit und geht gerne spazieren. 

 

Yagmur:

Yagmur ist ebenfalls sehr freundlich zu ihren Menschen. Fremden gegenüber ist sie anfangs etwas zurückhaltend. Hat sie jemanden kennengelernt, taut sie schnell auf und zeigt sich sehr zugänglich. Mit Fremden Hunden ist Yagmur je nach Sympathie verträglich. 

 

Yagmur fährt genau wie ihr Bruder Ates gerne im Auto mit, und kennt die Grundkommandos auf türkisch. Beim Spaziergang zeigt Yagmur durchaus auch Jagdtrieb, so dass ihre zukünftigen Besitzer standhaft sein sollten. Yagmur neigt außerdem dazu ihr Futter zu verteidigen.  

 

 

Da Yagmur sehr an Ates hängt, und sie schon ihr ganzes Leben zusammen verbracht haben, möchten wir die Beiden nicht trennen und suchen somit die Nadel im Heuhaufen für die beiden imposanten Schnüffelnasen.

 

Sie suchen: Ein Haus mit eingezäuntem Garten oder ein Grundstück, das sie nach Herzenslust bewachen können. Der Zaun sollte hoch und stabil sein, da es für die beiden kein Hindernis ist, den Zaun zu überwinden. 

Gute Hundeerfahrung, im besten Fall mit Herdenschutzhunden, sollte ebenfalls vorhanden sein.

 

Wer kann sich vorstellen den Beiden schönen Kangals eine neue Aufgabe zu geben? Und sie bei einem Besuch kennenzulernen?  

 

Mehr Infos zu Ates und Yagmur gibt's im Tierheim unter 0711 311733 oder unter info@tierschutzverein-esslingen.de.

 


Impressum | Datenschutz
© Tierschutzverein Esslingen und Umgebung e.V.
Nymphaeaweg 6, 73730 Esslingen
Öffnungszeiten nach Vereinbarung
siehe Kontakt & Erreichbarkeit