Tier des Monats: Online-Portal der Esslinger Zeitung

Die süße Mischlingshündin Paula ist unser Tierheimtier des Monats November.
Sie lebt seit Mitte Oktober in unserem Tierheim und wartet sehnsüchtig auf ein neues Zuhause bei erfahrenen Hundeliebhabern, die etwas Geduld mitbringen. Die unsichere 3-jährige Hündin sucht ein neues, ruhiges Zuhause bei Menschen mit Hunde-Know-how, ohne andere Hunde und Kinder. 

Detaillierte Infos zu der hübschen Paula und was für die Schnüffelnase sonst noch so wichtig ist, gibt's im informativen Interview mit unserem angehenden Tierpfleger und Experte Christian Steimer.

Unterstütze uns durch deine Einkäufe. Ohne Mehrkosten.

Besuchszeiten: Tierheim Esslingen

Für einen Besuch in unserem Tierheim vereinbaren Sie bitte einen Termin unter:
0711 311733 oder
info@tierschutzverein-esslingen.de

 

Sie erreichen uns Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 15:00 bis 18:00 Uhr, Samstag von 11:00 bis 14:00 Uhr. 

Anschrift + Telefon

Nymphaeaweg 6

73730 Esslingen

Anfahrt

 

Tel. 07 11 / 31 17 33

Mailkontakt zum Tierheim


Einfach anrufen und spenden

Mit einem Anruf bei unserer Spendenhotline

 

09001-555112*

 

spenden Sie 5 Euro für die Arbeit des Tierschutzverein Esslingen und Umgebung.

 

*nur aus dem deutschen Festnetz erreichbar.

Unser aktuelles Tierheim Blättle zum Downloaden

Tierheim Blättle 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 14.8 MB

Simon

Herdenschutzhund Mischling

  • männlich 
  • geboren: 20.08.2021
  • im Tierheim seit: 13.02.2022

Der junge Simon lebt seit Mitte Februar bei uns im Tierheim.

 

Simon ist ein netter, aber jedoch sehr ängstlicher Rüde, der noch sehr viel in seinem Leben lernen muss. Viele Erfahrungen im Zusammenleben mit Menschen konnte er in seinem bisherigen Leben wahrscheinlich nicht machen. Findet Simon etwas unheimlich oder beängstigend, beginnt er zu bellen und zu knurren. 

 

Mit anderen Hunden ist Simon sehr verträglich und spielt auch sehr gerne mit ihnen. Ob er sich mit anderen Tieren, wie zum Beispiel Katzen, verträgt können wir leider nicht sagen. Ob Simon alleine bleiben kann, wissen wir im Moment nicht. Daran muss er ganz sicher ganz langsam gewöhnt werden.

 

Mit Simon ist der Besuch einer Hundeschule wichtig und erforderlich. Dort sollte er das 1x1 der Hunde-Regeln sowie Umweltreize und viele Alltags-Situationen allmählich kennen lernen. 

 

Zu beachten ist auf jeden Fall, dass Simon ein Herdenschutzhund ist und sich auch genauso verhält. Das bedeutet, dass Simon nach einer gewissen Eingewöhnung sein Zuhause sowie auch seine Menschen beschützen wird. Deshalb sind Erfahrungen im Zusammenleben mit Herdenschutzhunden sehr wichtig. Des Weiteren ist eine gute Sicherung von Simon sowie zusätzliche Kenntnisse im Umgang mit Angsthunden für die Haltung von Simon unabdingbar! Vor einer Übernahme von Simon ist es wichtig, eine gute Bindung zu ihm aufzubauen. Deshalb ist es erforderlich so oft wie möglich ins Tierheim zu kommen, um sich mit dem schönen Rüden zu beschäftigen.

 

Update:

Seit einiger Zeit darf Simon ab und an mit zu seiner Pflegerin nach Hause. Hier zeigt er sich, solange keine fremden Menschen in der Nähe sind, neugierig und interessiert. Läuft jemand unerwünschtes am Haus vorbei, oder betritt die Wohnung, wird dies Herdenschutzhund-typisch lautstark gemeldet. Außerdem hat er immer ein wachsames Auge auf Fußgänger, die am Fenster oder am Garten vorbei gehen. Selbstverständlich werden diese sofort verjagt.

 

In unbeobachteten Momenten kann es passieren, dass Simon die Wohnung nach seinen Vorstellungen umdekoriert. Verlässt seine Bezugsperson den Raum ohne ihn, öffnet er kurzerhand selbstständig die Türe um dieser zu folgen. Daran sollte in Zukunft auf jeden Fall noch gearbeitet werden. An den anderen Hunden orientiert er sich stark. Mit ihnen zusammen kann er zwischendurch auch gut zur Ruhe kommen.


Simon vermitteln wir vorzugsweise zu einem vorhandenen, verträglichen und souveränen Hund, der ihm viel Sicherheit mit auf dem Weg geben kann.

 

Welcher erfahrene Hunde-Fan stellt sich dieser tollen Herausforderung, Simon in die richtigen und artgerechten Bahnen eines Hundelebens zu begleiten? Melden Sie sich unter 0711 311733 oder unter info@tierschutzverein-esslingen.de.


Impressum | Datenschutz
© Tierschutzverein Esslingen und Umgebung e.V.
Nymphaeaweg 6, 73730 Esslingen
Öffnungszeiten nach Vereinbarung
siehe Kontakt & Erreichbarkeit