Unsere Herzpfoten: Tiere für besondere Tierfreunde mit großem Herz!

Unterstütze uns durch deine Einkäufe. Ohne Mehrkosten.

Besuchszeiten des Tierheims Esslingen

Aufgrund der Corona-Pandemie sind Besuche im Tierheim nur mit Termin möglich.

Montag:
Dienstag:
Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag:
Samstag:
Sonn- und
Feiertag:

geschlossen
15-18 Uhr
geschlossen
15-18 Uhr

geschlossen
11-14 Uhr

geschlossen

Anschrift + Telefon

Nymphaeaweg 6

73730 Esslingen

Anfahrt

 

Tel. 07 11 / 31 17 33

Mailkontakt zum Tierheim


Einfach anrufen und spenden

Mit einem Anruf bei unserer Spendenhotline

 

09001-555112*

 

spenden Sie 5 Euro für die Arbeit des Tierschutzverein Esslingen und Umgebung.

 

*nur aus dem deutschen Festnetz erreichbar.

Unser aktuelles Tierheim Blättle zum Downloaden

Neuigkeiten Archiv

Aus einem Pechvogel wird ein Glückspilz..

Nala hat ihre Köfferchen gepackt und ist ausgezogen.

 

Wir freuen uns so unglaublich, dass die Maus endlich "ihre" Menschen gefunden hat und nun in ein neues Leben starten kann. 

 

Da Nala auch in Zukunft noch ein sehr kostenintensiver Hund bleiben wird und wir es nicht als Selbstverständlichkeit ansehen, dass jemand einen solchen Hund mit allen Konsequenzen adoptiert, werden wir die Familie bei der Physiotherapie weiterhin unterstützen, bis die bisher eingegangenen Spenden aufgebraucht sind. 

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützer! Dank Euch konnten wir Nala einen Neustart in einer Familie ermöglichen.

Schäferhund in Not: Welche erfahrenen Hundeliebhaber helfen Maddox?

Der dreijährige Schäferhund-Rüde Maddox ist zum echten Notfall unseres Tierheims geworden. Der dreijährige Hundebub erträgt und verträgt den Stress im Hundehaus nicht mehr. Der schöne Rüde wird immer dünner. Wir machen uns große Sorgen! Maddox benötigt sehr dringend einen ruhigen Platz bei erfahrenen Schäferhund- und Hundefreunden.

 

Natürlich bringt Maddox so einige Voraussetzungen mit, die das gemeinsame Zusammenleben zu Beginn etwas anspruchsvoll gestalten. Doch der schöne Schäferhund hat viel Potential: Er ist lernfähig und will gefallen. Dazu braucht er erfahrene Menschen, die ihn konsequent führen und fördern. 

Wer hilft Maddox aus seiner schlimmen Not? Lesen Sie mehr über den schönen, grauen Rüden hier bei unseren Herzpfoten oder auf seiner Vermittlungsseite!

Helfen Sie Maddox! Melden Sie sich im Tierheim unter 0711 311733 oder per E-Mail an info@tierschutzverein-esslingen.de

2 Benefizkonzerte Zugunsten des Tierheims in Esslingen

Am 18.07.2021 fanden unsere beiden geplanten Benefizkonzerte im alten Rathaus in Esslingen statt.

Um 11:00 Uhr und um 15:00 Uhr spielten Tae- Hyung Kim (Pianist) und Samuel Lutzker (Cellist), 60 Minuten am Stück, Musikstücke von Beethoven, Brahms, Schumann und Mendelssohn.
Ein Musikgenuss den jeder Besucher endlich mal wieder so richtig genießen konnte.

Beide Konzerte waren fast bis auf den letzten Platz ausverkauft, was uns alle natürlich sehr freute.

Wir möchten uns recht herzlich bedanken beim Initiator und Organisator unserer Benefizkonzerte,  Herr Eckehard Mädrich.

Ohne sein Planungstalent, die tolle Vorarbeit die er immerzu leistet, wären Benefizkonzerte in diesem Rahmen und der Größe, überhaupt nicht möglich gewesen.

Danke an Herr Daniel Töpfer für das tolle und aussagekräftige Vorwort!

Danke allen Helfern, die bei der Planung mitgewirkt haben!

Danke an unsere Gäste, die unsere Konzerte besucht und somit das Tierheim mit Ihrem Eintrittsgeld unterstützt haben!

Danke unseren Künstlern Tae- Hyung Kim und Samuel Lutzker, für Ihre wunderbaren Musikstücke!Und zuletzt vielen Dank an unsere Sponsoren, die das Benefizkonzert und somit auch das Tierheim finanziell unterstützen.

Wir freuen uns schon aufs nächste Benefizkonzert im Jahr 2022, dann vielleicht auch mit Ihnen?

Besuch OB-Kandidat Matthias Klopfer im Tierheim Esslingen

Am 21.07.2021 besuchte uns im Tierheim OB Kandidat Matthias Klopfer

und Frau Melli Kocherscheidt (Fotografin).

Nach einem gemeinsamen Tierheimrundgang führten wir noch ein gemeinsames, gutes und  informatives Gespräch.

Wir bedanken uns bei Herrn Klopfer für seinen Besuch.

 

Einkaufen und Gutes tun

Wenn Sie am Amazon Prime Day am 21. und 22. Juni Schnäppchen jagen, können Sie dabei etwas Gutes tun. Viele kleine Beträge machen Großes möglich.

Wenn Sie als Prime-Mitglied an Prime Day (21. und 22. Juni) bei Amazon einkaufen, können Sie dabei mehr tun, als nur Schnäppchen zu jagen: Kaufen Sie einfach über smile.amazon.de oder über die Amazon-App mit aktivierter AmazonSmile-Funktion ein. Dadurch gibt AmazonSmile am diesjährigen Prime Day bis zu 5% Ihres Einkaufswertes (mindestens aber das Doppelte des normalen Anteils) ohne Extrakosten für Sie an "Tierschutzverein Esslingen und Umgebung e. V." weiter.

 

Sie haben unseren Verein noch nicht eingerichtet? Kein Problem:

  1. Einfach dem Link folgen
  2. Bei Amazon anmelden
  3. Tierschutzverein Esslingen und Umgebung e. V. mit "Auswählen" bestätigen
  4. Fertig

Vielen Dank!

Spendenaktion !

 

Für unser Projekt Modernisierung unserer Hundeausläufe.

 

Jetzt haben wir den Schlam(m)assel, im wahrsten Sinne des Wortes. Immer wenn es regnet, stehen wir Fellnasen (und manchmal auch unsere Zweibeiner) bis zu den Knien im Schlamm. Da muss dringend Abhilfe her!
Deswegen kommen ein paar Menschen mit so großen lauten Dingern damit meine Kumpels und ich endlich wieder richtig spielen und toben können.

Klasse was wir alles bekommen:

- neuer trockener Boden aus Holzspänen

- Untergrabungsschutz des Auslaufgeländes, damit wir nicht in Versuchung geraten

  auszubrechen

- einen neuen, tollen Hundepool zum Abkühlen während  der heißen Sommerzeit

 

Damit wir schnellstmöglich von den Verbesserungen profitieren können, wurde bereits mit den Baumaßnahmen im Tierheim begonnen.

Bitte unterstützt Sie uns und die geplanten Projekte mit Ihrer Spende!

Vielen Dank!

 

Zur Spendenseite:

https://www.wirwunder.de/projects/91820

 

Bautagebuch

Damit unsere Hunde schnellstmöglich von den Verbesserungen profitieren können, wurden die Baumaßnahmen bereits umgesetzt - schaut einfach mal über den Zaun, wenn ihr auf der Neckarinsel seid.

Wir werden euch aber hier, auf unserer Facebook und Instagrammseite in Form eines Bautagebuchs über die einzelnen Bauphasen informieren.

Bauphase 3 - Auffüllen der Ausläufe mit Holzspäne

Bauphase 2 - Einbau Betontiefsteine (Untergrabungsschutz) und Einbringen Kiesschicht als Regendrainage

Um einen Ausbruch zu vermeiden und die Hunde davon abzuhalten, in Richtung

Bundesstraße zu flüchten (wir alle kennen diese Horrormeldungen), sind die

Hundeausläufe rundherum mit Betontiefbausteinen ausgestattet worden:

Ebenfalls wurde in allen Hundeausläufen als Drainage eine Kiesschicht eingebracht,

damit das Regenwasser besser ablaufen kann.

Baubeginn Phase 1 - Abtragung des alten Bodes

2 Benefizkonzerte am 18.07.2021 geplant

Leider musste im letzten Jahr, das 4. Benefizkonzert zugunsten des Tierheimes Esslingen im Alten Rathaus aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. Alle haben das sehr bedauert. Auch das für den 02.Mai 2021 geplante Benefizkonzert in der Osterfeldhalle musste deshalb abgesagt werden. Deshalb hoffen wir die dringend benötigte Spendengelder für das Tierheim wenigstens an den beiden Benefizkonzerten am 18.07.2021 zu erspielen.

Deshalb unsere Bitte: Besuchen Sie unsere wunderbaren Konzerte. 

Geplant sind am 18.07.2021 zwei Konzerte, eines als Matinee um 11:00 Uhr, das zweite um 15:00 Uhr im Bürgersaal vom „Alten Rathaus“ in Esslingen. Diese Konzerte werden ohne Pause ca. 60 Minuten durchgespielt. Wegen der Sitzplatzbegrenzung auf 42 pro Konzert durch Corona ist es nicht anders möglich. Tae-Hyung Kim, Professor für Klavier an der Kyung Hee Universität in Seoul, Korea, und Samuel Lutzker, Cellist beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, spielen Beethoven, Brahms, Schumann und Mendelssohn. Diese großartigen Künstler haben uns bereits mit früheren Konzerten Musik genießen lassen.  Selbstverständlich finden alle Veranstaltungen unter den erforderlichen Corona-Bedingungen statt, deshalb die Platzbegrenzung. Im Vorverkauf können Konzertkarten sowie Geschenkgutscheine in unserer Geschäftsstelle TIB gekauft und bestellt werden. Kartenpreise: 25,00 € Erwachsene und 10,00 € Kinder. Im Alten Rathaus stehen für jedes Konzert nur 40 Plätze zur Verfügung. Also Eile beim Kartenkauf ist angesagt! Wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen bei einem unserer beiden Konzerte.

 

 

 

 

 

 

Tae- Hyung Kim (Pianist)

Samuel Lutzker (Cellist)

 

Sonntag 18. Juli 2021

um 11:00 Uhr und um 15:00 Uhr

im Alten Rathaus in Esslingen

Sie haben noch kein Geburtstagsgeschenk oder suchen anderweitig ein Geschenk! Dann wäre so ein Gutscheinkauf für eines unserer Konzerte doch eine gute Möglichkeit jemanden glücklich zu machen.

Da die Sitzplätze wegen der Corona Verordnung leider sehr begrenzt sind, sollten Sie Sich möglichst schon im Vorverkauf einen der begehrten Sitzplätze sichern.

Mit dem Kauf eines Gutscheines oder einer Konzertkarte im Vorverkauf beugen Sie dem vor.

 

Kartenvorverkauf und Gutscheinverkauf bei:

- Tierheim Esslingen nach Tel. Voranmeldung -  Tel. 07 11 / 31 17 33

- Geschäftsstelle TIB, Grabbrunnenstr. 10 in Esslingen von 08:00 Uhr - 12:00 Uhr 

  Tel. Nr. 07 11 / 3 96 59 - 67 oder per Mail an tib@tierschutzverein-esslingen.de

26.März 2021

 

Am Samstag den 27.März 2021 findet unsere 4. Tierfuttertafel im Tierheim Esslingen von 11:00 Uhr - 13:00 Uhr statt.

Obdachlose und durch Hilfebedürftige haben hier die Möglichkeit für Ihre Tiere Futter, Spielzeug und einiges mehr kostenlos zu erhalten.

Bitte daran denken, auch im Tierheim gelten die AHA Regeln, Zutritt nur mit Medizinischer Gesichtsmaske oder FFP2-Masken erlaubt.

Danke den großzügigen Spendern, die diese Tierfuttertafel erst möglich machen.

14. März 2021

 

Auch die Tierfuttertafel am vergangenen Samstag war ein riesiger Erfolg und wurde

von hilfsbedürftigen Tierbesitzern gerne in Anspruch genommen.

Dies ist ein positives Zeichen für uns, dass sich diese Aktion herumspricht und gerne in

Anspruch genommen wird.

Möglich wird diese Aktion jedoch nur durch die vielen Spender/innen, die mit ihrer

Unterstützung dafür sorgen, oft vergessene Menschen ein wenig glücklicher zu

machen.

Dafür unser größter Respekt und natürlich allen ein herzliches Dankeschön.

27. Februar 2021

 

Die 3. Tierfuttertafel hat heute bei sonnigem Wetter im Tierheim stattgefunden.

Die Ausgabe die von 10:00 Uhr bis um 14:00 Uhr im Tierheim stattfand, wurde auch heute wieder sehr gut besucht.

Ein Zeichen, das diese Aktion draußen ankommt und gerne von Hilfebedürftigen aber auch von Obdachlosen angenommen wird

Von Katzen und Hundefutter über Spielzeug, Decken, Körbchen in allerlei Größen, alles wurde gerne von den Hilfebedürftigen entgegengenommen. Alle haben sich sehr über diese Unterstützung gefreut.

Möglich ist das natürlich nur Durch die großzügigen Spenden, die wir fast Tagtäglich für diese Aktion im Tierheim erhalten.

Dafür ein herzliches Dankeschön auch von uns!

14. Februar 2021

 

Auch die zweite Tierfuttertafelausgabe am Samstag den 13.02.2021 im Tierheim Esslingen war ein riesiger Erfolg und wurde von hilfsbedürftigen und obdachlosen Tierbesitzern gerne in Anspruch genommen.

Es kamen sogar mehr Hilfesuchende als bei der ersten Futter-Ausgabe am 31.01.2021.

Ein Zeichen für uns, das sich diese Aktion herumspricht und gerne in Anspruch genommen wird.

Möglich wird diese Aktion jedoch nur durch die vielen Spender/innen die mit ihren Spenden dafür sorgen oft vergessene Menschen ein wenig glücklicher zu machen.

Dafür unser größter Respekt und natürlich allen ein herzliches Dankeschön.

 

Info!

Die nächste Tierfuttertafelausgabe findet am Samstag den 27.02.2021 zwischen 11:00 Uhr und 14:00 Uhr im Tierheim statt.

 

Helfen Sie auch weiterhin!

Damit wir die Aktion in der kalten Jahreszeit weiter fortführen können, benötigen wir weiterhin natürlich Ihre Unterstützung.

Wir benötigen weiterhin Tierfutterspenden, die wir an die Bedürftigen verteilen können.

31. Januar 2021

 

Die erste Futtertafel am Samstag den 30.01.2021 im Tierheim Esslingen war ein Erfolg

und wir konnten sehr viele Leute glücklich machen. Wir sind sehr froh, dass wir hiermit

eine Möglichkeit bieten können, sich gegenseitig zu unterstützen! Der ganz, ganz

große Dank gilt unseren lieben Spender*innen, die uns dies ermöglicht haben.

Startet gut in die erste Februarwoche

3 Tage, 3 gute Taten

1) Tierheim hilft Tier und Mensch !!!

Dieses Angebot gilt für alle, die ihre Hunde nicht mit in die Notunterkunft oder in den Erfrierungsschutz nehmen können.

Vollpension (Übernachtung und Futter) für den Hund !!!

In der Zeit von 17.00-18.00 Uhr können Sie Ihren vierbeinigen Freund zur

Übernachtung ins Tierheim bringen.

Abholung am nächsten Morgen von 9.00-10.00 Uhr

Nicht nur das Herrle bekommt ein Bettle sondern auch das Hundle

 

2) Tiertafel im Tierheim Esslingen

In dieser schwierigen Zeit haben viele Menschen Existenzängste und leider fehlt oft das Geld, um die vierbeinigen Lieblinge zu versorgen. Daher hat sich das Tierheim Esslingen entschlossen, etwas zur Linderung beizutragen.

Alle Bedürftigen und Menschen, denen das Geld für Futter fehlt, können jeden zweiten Samstag von 11.00-14.00 Uhr ins Tierheim kommen, um sich Futter zu holen.

Natürlich unter den vorgegeben Corona Regeln !!!

Das Futter hierfür haben wir von Privatpersonen, Tiermärkten und Futterspendenaufruf,

dafür ein herzliches Dankeschön.

 

Wir starten mit der Ausgabe am 30.01.2021 um 11.00 Uhr

 

3) Aufruf Futterspenden für Tierfuttertafel

Vielen Dank für all die positive Resonanz, die ihr uns entgegengebracht habt

Da bereits einige Fragen von euch aufkamen, wie ihr uns helfen könnt,

haben wir hier alles zusammengefasst:

Um solche Aktionen stemmen zu können, sind wir natürlich auf unsere Follower,

Freunde und Unterstützer angewiesen. Wir freuen uns sehr über eure Mithilfe, ganz

besonders über Futterspenden! Decken nehmen wir auch - bitte beachtet, dass wir

dies ggf. wieder zurücknehmen (müssen), denn ihr bringt uns wirklich viele gute &

warme Decken, die wir irgendwann nicht mehr lagern können.

‼️Wichtig ist uns, dass ihr damit einverstanden seid, dass wir diese Spenden auch

weitergeben dürfen!

Wann & Wo können Spenden abgegeben werden?

Spenden können jederzeit beim Tierheim vorbeigebracht werden, eine Box für die

kontaktlose Übergabe steht vor dem Eingang.

Wer nicht zu uns auf die Insel kommen kann/will, kann natürlich auch online bestellen.

 

Habt ihr noch Fragen? Dann schreibt uns einfach per E-Mail oder ruft uns an.

 

Foto: Link

WEIHNACHTSBAUMAKTION

 

Ein ganz dickes Dankeschön an alle Baumärkte, Zoo Kölle und Fressnapf und an die Spender für die tollen Leckereien und Gaben der diesjährigen Weihnachtsbaumaktion...

 

 

...sendet Katze Hope, stellvertretend für alle Tierheim Bewohner.

Hope kann es sichtlich kaum abwarten bis sie sich ihr hochwertiges Trockenfutter schmecken lassen darf.

Miau, mio

 

 

 

 

 

Einbruch im Tierheim Esslingen: Jetzt hat es uns auch erwischt!

Letzte Nacht, vom 26.08 auf den 27.08.2020, wurde in unserem Tierheim eingebrochen. Die Diebe waren im Büro sowie in den Nebenräumen unterwegs.

>> Das Allerwichtigste: Unsere Tiere haben den Einbruch Gott sei Dank unbeschadet überstanden!

Wie bei fast allen derzeitigen Einbrüchen in den Tierheimen der Umgebung hatten es die Langfinger hauptsächlich auf Geld abgesehen: Das Wechselgeld, der Betrag aus der Spendenbüchse sowie aus der Kaffeekasse der Tierheimmitarbeiter fehlt.

Der vorherige Einbruchversuch (wir berichteten) vor einigen Wochen hat uns gewarnt. Verschiedene Vorkehrungen und Schutzmaßnahmen wurden installiert. Trotzdem gelang es den Verbrechern in unser Tierheim einzudringen.

Die Einbruchserie, die unser Tierheim sowie verschiedene Tierheime der Region betrifft, verurteilen wir bis aufs Äußerste. Wer bestiehlt die Ärmsten aller Armen, die oft keine Lobby besitzen? Wer entwendet Spendengelder von Unterstützern mit großem Herz für Tiere?

Durch die Corona- und damit verbunden die Wirtschaftskrise sind die Gelder der Tierschutzvereine knapp. Spenden bleiben vermehrt aus. Wichtige Einnahmequellen wie Feste, Infostände und mehr brechen weg.

Unsere Message an die Diebe:
Diebstahl ist mehr als verächtlich. Ganz besonders wenn es die Schwächsten unserer Gesellschaft trifft! Schämt Euch in Grund und Boden!

 

Möchtet Ihr uns unterstützen?
https://www.tierschutzverein-esslingen.de/hilfe-f%C3%BCr…/…/

Oder direkt hier spenden:
https://www.tierheim-esslingen.de/jetzt-…/spendenportal.html

SWE Vereinshelden 2020 gekührt!

Liebe Tierfreunde und Unterstützer,,
von ES-TV.de gibt es einen schönen Beitrag zur Preisverleihung "Vereinshelden 2020" bei SWE in Esslingen " mit unserem 1. Vorsitzenden David Koch:

https://m.youtube.com/watch?v=QlAyS--e5dM

 

youtube.com

2 Platz für den Tierschutzverein Esslingen, Vielen Dank!

Wir konnten beim SWE Finale einen grandiosen 2. Platz belegen, das alles war nur möglich weil viele Tierfreunde und Mitstreiter uns beim Wettbewerb unterstützt und so zahlreich für uns abgestimmt haben.

 

Dafür erst einmal  ein ganz herzliches Dankeschön!

 

Die 2.000 € die wir als Fördergeld von SWE erhalten, werden wir für neue Kleintiervolieren aus Alu verwenden.

 

Über den tollen Geldsegen freuen wir uns alle riesig.

 

Wir gratulieren der Tierrettung Mittlerer Neckar ganz herzlich zum 1 Platz, das gilt natürlich auch allen anderen Gewinnern im Finale.

 

Ihnen allen alles Gute, bleiben Sie uns treu, aber vor allem Gesund

 

 

Ihr Vorstand und Tierheimteam

Herzpfoten ersetzen "Tier des Monats"

Schon bemerkt?

In der Menüauswahl unserer Homepage finden Sie neue tierische Inhalte.

 

Beinahe 20 Jahre hat das "Tier des Monats" aus dem Tierheim Esslingen versucht Ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen. Oft mit Erfolg, manchmal hat es leider nicht geklappt.

 

Nach so vielen Jahren ist es an der Zeit etwas Neues zu machen: Lernen Sie diese liebenswürdigen und hilfsbedürftigen Tiere ab jetzt im Menü "Herzpfoten" kennen!

Unsere Herzpfoten suchen genau wie beim "Tier des Monats", besondere Menschen mit großem Herz und einem speziellen oder individuellen Händchen für das entsprechende Tier. 

 

Was ist anders, welche Vorteile gibt es?
Wir haben die Möglichkeit nicht nur einen Vierbeiner vorzustellen, sondern gleich mehrere. Eben genau die Herzpfoten, für die wir diese besondere Menschen mit großem Herz suchen. Wir stellen nicht nur monatlich ein Tier vor, sondern dann wenn wir feststellen, hier sind besonderes tierliebe Menschen gefragt! Selbstverständlich stehen Ihnen auch dabei unsere Tierpfleger(innen) im Tierheim mit Rat und Tat zur Seite!

 

>> Klicken Sie doch gleich mal rein: https://www.tierschutzverein-esslingen.de/das-t…/herzpfoten/

Liebe Unterstützer und Spender,

 

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die uns so unglaublich bei der Futterspendenaktion der  Pfotentafel unterstützt haben.

Danke vor allem auch der Karin von Grumme-Douglas Stiftung, die jede eingegangene Spende nochmals verdoppelt hat. Eine tolle Aktion, die in Form von Futterspenden für Hund und Katz in unserem Tierheim angeliefert wurde und unseren Vierbeinern jetzt in Form von Trocken und Nassfutter zur Verfügung steht.

Danke!

Tierheimalltag während der Corona-Kriese

So

25

Jul

2021

SWE-Wettbewerb "Vereinshelden 2021"

Dank Euch haben wir es am Ende des Finales doch bis aufs oberste Treppchen geschafft.

 

Der Tierschutzverein Esslingen steht auf Platz 1

 

Eure zahlreiche Stimmenabgaben haben dieses Ergebnis erst möglich gemacht, dafür möchten

wir uns alle recht herzlich bedanken.

Herzlichen Glückwunsch auch an die Tierrettung Mittlerer Neckar und an alle anderen Vereine die einen Preis gewonnen haben.

Das Gewinngeld in Höhe von 2.500 € werden wir für unsere Sicherheit und Brandschutzmaßnahmen im Tierheim verwenden.

 

Die Kosten für diese Projekt sind sehr hoch, ca.50.000 € - 70.000 €. Aus diesem Grund rufen wir dafür aktuell auf unserer Homepage über die Spendenplattform Betterplace zu weitere Spenden auf und hoffen somit einen Großteil der Kosten zusammen zu bekommen.

Dort könnt Ihr auch näheres zum Spendenprojekt selbst erfahren.

Falls Ihr uns unterstützen möchtet, würden wir uns riesig freuen.

 

Danke!

Mo

19

Jul

2021

Esslinger Kulturbürgermeister zu Besuch im Tierheim

Am Mittwoch, den 14.07.2021 besuchte uns der Kulturbürgermeister der Stadt Esslingen Herr Yalcin Bayraktar. Außer für Kultur ist er für Soziales und somit auch für Vereine zuständig. Wir haben uns über seinen Besuch und das damit verbundene Interesse am Tierheim Esslingen sehr gefreut. Wir bedanken uns bei Herrn Yalcin Bayraktar für die guten und offenen Gespräche und hoffen auf weitere gute Zusammenarbeit.

Do

08

Jul

2021

OB-Kandidat Daniel Töpfer zu Besuch im Tierheim

Vergangene Woche hatten wir Besuch von Herrn Daniel Töpfer - Oberbürgermeisterkandidat der Stadt Esslingen a. N. Wir bedanken uns für sein Kommen, die guten und informativen Gespräche und vor allem für das Interesse an unserer Tierschutzarbeit und dem Tierheim. Ebenfalls bedanken wir uns bei Herrn Christoph Zalder von der Margarete Müller-Bull Stiftung und bei Frau Petra Helmcke von der CDU für Ihre Teilnahme und den regen Austausch beim „sicherlich für beide Seiten“ interessanten Gespräch.

Di

29

Jun

2021

SWE Wettbewerb "Vereinshelden 2021"

Sicherheit und Brandschutzmaßnahmen - Helft mit und gebt eure Stimme für uns ab!

Am Dienstag den 29.06.2021 um 10:00 Uhr startet der Wettbewerb "SWE Vereinshelden 2021". Auch wir sind dieses Jahr wieder dabei und würden uns riesig über eure Stimmen freuen 😊 Das Preisgeld wollen wir nutzen, um den Einbruchschutz auf dem Tierheimgelände und an den Gebäuden zu verbessern und die Brandschutzmaßnahmen zum Schutze unserer Tiere im Tierheim aufzurüsten:

 

Zur Abstimmung hier klicken oder den QR-Code scannen

 

Ganz wichtig: In der Zeit vom 29. Juni bis 20. Juli darf jeder von euch täglich abstimmen und zwar mit jedem eurer Endgeräte - wer z.B. Handy, Tablet und Computer nutzt, kann täglich bis zu 3 Stimmen abgeben 😉 Teilt den Link auch gerne mit Freunden, Bekannten und Arbeitskollegen und alle die Ihr sonst kennt über Facebook, Instagram oder euren WhatsApp Status. Vielen Dank!

PS: Eure Daten werden von SWE nur während des Wettbewerbs gespeichert und danach wieder gelöscht.

So

20

Jun

2021

STOPP dem illegalen Welpenhandel

Mit der Aktion des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), weißt die Regierung und die Polizei erneut auf die illegalen Machenschaften von Welpenhändlern im Internet hin.

 

Das Geschäft mit Hundewelpen und Katzenbabys boomt - insbesondere während der Corona-Pandemie ist die Nachfrage enorm gestiegen. Doch es ist auch ein lukratives Geschäft für Kriminelle.

 

Worauf man achten muss und wie man selbst etwas gegen diese Tierquälerei tun kann, lest ihr auf der Aktionsseite der Polizei und beim BMEL direkt.

Do

19

Mär

2020

Corona-Krise trifft auch das Tierheim Esslingen

Das Tierheim Esslingen rechnet in den kommenden Tagen und Wochen mit einer verstärkten Neuaufnahme von Tieren von Corona-Patienten. Gleichzeitig gehen die Vermittlungen zurück, auch weil das Tierheim zur Sicherheit der Tierpfleger*innen seine Pforten für Besucher*innen schließen musste, um die Versorgung der Tiere zu sichern. Weil zudem davon auszugehen ist, dass die Spenden einbrechen, steht das Tierheim vor großen Herausforderungen.

„Wer unter Quarantäne steht, darf auch mit seinem Hund nicht mehr nach Draußen zum Gassigehen – daher sollten Tierhalter möglichst jetzt schon vorsorgen und Nachbarn oder Freunde für den Fall der Fälle um Hilfe bitten“, rät Manuela Eberspächer, Vorstand für Tierheimangelegenheiten des Tierschutzvereins Esslingen. „Da die Gefahr besteht, dass viele Menschen noch erkranken oder in Quarantäne müssen, bereiten wir uns aber so gut es geht auch auf die Aufnahme neuer Tiere vor.“ 

Problematisch wird neben den möglichen Neuaufnahmen von Tieren vor allem die erschwerte Vermittlung. Auch auf Anraten des Deutschen Tierschutzbundes hin hat das Tierheim Esslingen für Besucher*innen geschlossen. Diese können höchstens zu fest ausgemachten Einzelterminen ins Tierheim kommen. Schweren Herzens musste das Tierheim auch den Infostand am Plochinger Frühling und das beliebte Frühlingsfest im Tierheim absagen, ebenfalls wurden die Regeltermine für die Jugendgruppe im Tierheim bis auf weiteres abgesagt.. Statt mit Veranstaltungen und Aktionen Spenden einzusammeln, auf die das Tierheim dringend angewiesen ist, werden also vermutlich bald noch mehr Tiere als sonst zu versorgen sein. „Wir stehen natürlich trotzdem für alle Tiere in Not und ihre Halter ein und versuchen zu helfen, wo wir können“, so Manuela Eberspächer. „Wir wissen, dass auch viele andere Menschen gerade Angst um ihre Gesundheit haben und die Corona-Krise zudem finanzielle Probleme mit sich bringt. Trotz der bedrückenden Lage hoffen wir natürlich auf die Unterstützung von Tierfreunden. Wir finanzieren den Tierheimbetrieb größtenteils aus Geld- und Zeitspenden, die Sorgen sind groß.“

 

Kein Hinweis auf Übertragung durch Haustiere

Die Tierschützer weisen ausdrücklich darauf hin, dass es keine konkreten Hinweise dafür gibt, dass Tiere das aktuell kursierende Corona-Virus übertragen oder selbst erkranken können. „Leider hält sich dieses Gerücht weiterhin und stellt damit auch eine Belastung für die Tierheime dar, wenn besorgte Menschen in Erwägung ziehen, ihre Tiere vorsorglich abzugeben. Dafür gibt es keinen Grund“, betont Manuela Eberspächer.

Di

02

Jul

2019

3. Benefizkonzert zugunsten des Tierheims Esslingen u.U.e.V

Am Sonntag, den 14.07.2019, findet um 11:15 Uhr im Bürgersaal vom Alten Rathaus das 3. Benefizkonzert zu Gunsten des Tierheims in Esslingen statt. Es spielen das Trio „Gaon“ eine Matinee von Brahms und Mendelssohn. Jehye Lee, Geige und Tae-Hyung, Klavier, spielen mit Sam Lutzker, Cellist im Symphonieorchester des bayerischen Rundfunks. Das Trio Gaon hat im Juli 2018 bei der Melbourne International Chamber Musik Competition den 2. Preis in der Kategorie Klaviertrio, den Sonderpreis für die beste Präsentation des Auftragswerks und den Publikumspreis gewonnen.

 

Lassen Sie sich diesen Genuss nicht entgehen.

 

Eintritt: Erwachsene 25 €, Kinder bis 14 Jahre, 10 €

 

Kartenvorverkauf

  • Geschäftsstelle TIB, Grabbrunnenstr. 10, Tel. 0711 / 3 96 59 - 67 
  • Tierheim Esslingen, Nymphaeaweg 6, Tel. 0711 / 311 733
  • Esslinger Stadtmarketing, am Marktplatz, Tel. 0711 / 39 69 39 69 
  • Enkel Schulz, Rossmarkt 1, Tel. 0711-93 27 78 56.

Fr

21

Jun

2019

Das Inselfest 2019 - Wieder ein voller Erfolg für die Vereine

Mitte Juni fand zum vierten Mal das Esslinger Inselfest der Vereine auf der Neckarinsel statt. Und wieder kamen zahlreiche Besucher, die zu Fuß oder mit einem unserer 2 Bähnle die Vereine auf Neckarinsel besuchten.

Das Wetter hat super mitgespielt, obwohl es Morgens noch so aussah, als ob das Fest buchstäblich ins Wasser fallen könnte.

 

Wie jedes Jahr nahmen am Inselfest der Motor-Jacht-Club Esslingen, der Tierschutzverein Esslingen, der Tierpark Nymphaea und der Ruderverein Esslingen statt und boten den Besuchern einige Attraktionen für Jung und Alt.
Wir haben uns sehr gefreut, dass so viele unser Tierheim besucht haben. Es war von der ersten bis zur letzten Minute ein tolles Fest und wir hoffen, Sie haben sich bei uns nett unterhalten, gut gegessen und getrunken.
Wir sagen Danke an das Team vom Tierheim, an die Tierrettung mittlerer Neckar, für Ihre tatkräftig Unterstützung und Mithilfe und natürlich auch an alle ehrenamtlichen Helfer, ohne die solch eine Veranstaltung gar nicht möglich gewesen wäre.

Sa

25

Mai

2019

Das SWR-Fernsehen zu Gast im Tierheim Esslingen

Im Rahmen der Sendung Stadt Land Quiz (Ausstrahlungstermin: 08.06.) war dieses Mal die Stadt Esslingen gegen Kaiserslautern am Start.

Das Thema der Sendung lautete "Haustiere", der Drehort (u.A.): das Tierheim Esslingen.

Die zwei Kandidaten Eva Bergmann und Werner Decker haben 5 Stunden Zeit, zwei Bilderrätsel zu lösen. In der Zwischenzeit werden Passanten in Esslingen ebenfalls zum Mitspielen aufgefordert, 6 weitere Fragen zu beantworten. Zur Schlussrunde mit 4 Schnellfragen finden sich alle wieder im Tierheim ein, und die Punkte werden zusammengezählt.

 

Ob sich Esslingen gegen Kaiserslautern durchsetzen konnte ?

 

Die Antwort gibt's am Samstag, 8. Juni um 18.45 Uhr in der Sendung Stadt Land Quiz ;-)

 

Sicher aber ist: alle Beteiligten hatten eine Menge Spass dabei!

Mo

25

Mär

2019

4 Pfoten im Seniorenheim – Wer geht mit?

Immer wieder haben ehrenamtliche Helfer des Tierheims Esslingen gute Ideen! Über eine sehr schöne Aktion zum Thema „Geben und Nehmen“ wollen wir gerne berichten und gleichzeitig zum Mitmachen aufrufen.

Verstärkung wird nämlich bei den Besuchen mit Hunden im Seniorenheim gesucht. Gesucht werden Engagierte, die mit ihrem eigenen sanftmütigen und verschmusten Hund hin und wieder mitgehen.

Der Tierschutzverein Esslingen u.U.e.V. hat in Seniorenheimen in Esslingen nach Interesse gefragt und ist auf positive Resonanz gestoßen. Seit Anfang 2018 besuchen Ehrenamtliche des Tierheims mit 2 eigenen Hunden die älteren, teils demenzkranken Herrschaften. In einem Heim steht der Besuch 1 Mal pro Woche auf dem Programm, in einem anderen alle 14 Tage. Während Mischlingshündin Sara sich streicheln und mit Leckerlis füttern lässt, macht der andere Vierbeiner gerne Kunststücke. Die Treffen finden im Aufenthaltsraum mit 8 bis 10 Heimbewohnern und einer erfahrenen Pflegekraft statt. Die älteren Herrschaften freuen sich auf den Besuch, denn die persönliche Ansprache sorgt für  wertige Abwechslung in ihrem Alltag. So entstehen angeregte Gespräche und Begegnungen einer ganz neuen Art. Das Streicheln der Hunde ruft verschüttete Erinnerungen wach und setzt Denkprozesse in Gang. Die ehrenamtlichen Helfer werden mittlerweile durch die regelmäßigen Besuche mit viel Vorfreude erwartet. Nach maximal 1 Stunde ist der Besuch beendet. Durch die Besuche erfahren Menschen Teilhabe an einem Thema, zu dem sie normalerweise durch ihren gesundheitlichen Zustand keinen Zugang mehr haben: Tiere und Tierschutz.

 

Diese wunderbare Aktion lässt sich am besten mit mehreren ehrenamtlichen Personen weiterführen. Wer hat Lust und ein wenig Zeit, alle 2 Wochen oder 1 Mal im Monat mit seinem eigenen Hund mitzugehen und den älteren Herrschaften eine Freude zu machen? Beide Seiten profitieren davon – wenn Sie einmal unverbindlich mitgehen wollen, fragen Sie einfach im Tierschutz-Informations-Büro (TIB) in Esslingen nach. Hier hilft man Ihnen gerne weiter. Vielen  Dank für Ihr Engagement!

Mi

13

Feb

2019

"Margarete Müller-Bull Tierhaus" - Was für eine grandiose Einweihungsfeier...

Es war noch eine halbe Stunde vor Eröffnungsbeginn: unglaublich viele interessierte Tierfreunde warteten 27.01.2019 schon vor dem Eingang. Sie wollten alle die Ersten sein, um das neue Tierhaus zu besichtigen. 
Was so phänomenal begann, ging genauso weiter. Die 1000 qm Tierhaus waren im Nu gefüllt. Überall musste man sich regelrecht durchschlängeln. Trotzdem war die Stimmung unter unseren Gästen sehr positiv. Es gab ja auch viel zu sehen. Tagelang hatten ehrenamtliche Helfer liebevoll das ganze Tierhaus geschmückt. In vielen Hundezimmern gab es unterschiedliche Aktionen oder die Möglichkeit, dort die leckeren angebotenen Speisen zu verköstigen. Mit kompetentem Rat und Fachwissen beantwortete das Tierheimteam die vielen Fragen der Tierfreunde. Das Highlight war die tierische Schlüsselübergabe um 13 Uhr. Die Einweihung übernahm Herr Prothmann. Mit viel Feingefühl und Frohsinn war seine Rede sehr emotional und ergreifend. Die Krönung der Einweihung war die Überreichung des Tierhausschlüssels durch die Hündin Nele. Bravourös lief sie durch die Menschenmenge und überreichte den Schlüssel dem Tierheimleiter Horst Theilinger.

Am Ende dieses Tages können wir nur eines sagen: Dieser Erfolg gibt uns das Gefühl, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Die großen Besucherzahlen sprechen dafür, dass es viele Menschen gibt, denen nicht egal ist, was mit Tieren passiert, die Ihr Zuhause verloren haben.

 

Mit großer Dankbarkeit sagen wir 

HERZLICHEN DANK AN ALLE UNTERSTÜTZER!

Fr

26

Okt

2018

Tag der Begegnung 2018

Der Tag der Begegnung stand ganz im Zeichen des neuen Tierhauses.

Trotz unfreundlich kaltem, regnerischem Wetter fanden sich viele Tierfreunde ein, um mit uns zu feiern.

 

Die Highlights der beiden Tage waren die Führungen durch den Neubau. Der Architekt Ulrich de Pay lies es sich nicht nehmen und führte ganz persönlich jede halbe Stunde viele Interessierte durch den Bau.

 

Ein herzliches Dankeschön an Alle die uns vor, während und nach dem Fest so unglaublich unterstützt haben.

Do

20

Sep

2018

Das Tierheim auf dem Plochinger Herbst

Dieses Jahr werden wir mit einem Infostand beim "Plochinger Herbst" am 07.10.2018 präsent sein und wir laden Sie recht herzlich ein, bei uns vorbei zu schauen.

Do

20

Sep

2018

Steine künstlerisch gestalten fürs neue Tierhaus

Fürs neue Tierhaus hätten wir gerne bemalte, oder in serviettentechnik künstlerisch-dekorativ gestaltete, große Steine. Aber ganz egal welchen Malstil sie bevorzugen, es soll Spaß machen. Die Steine sollten dann zu Gunsten des neuen Tiehauses verkauft werden. Hierfür brauchen wir Ihre Hilfe.

Termin: Am 30.09.2018 von 14:00 - 17:00 Uhr im Tierheim auf der Neckarinsel.

Ob Jung oder Alt, jeder der sich zu Gunsten der Tiere gern künstlerisch betätigen möchte, ist uns willkommen.

 

Material wird von uns gestellt. Wir würden uns freuen, wenn auch SIE Freude daran hätten, Tiere zu malen, oder in Serviettentechnik Tiere auf die Steine zu bringen.

 

Sie müssen kein Künstler sein, oder irgendwelche Vorkenntnisse mitbringen. Hilfe und Tipps haben wir vorort für sie bereit.

 

Aus Platzgründen haben wir die Anzahl der Teilnehmer auf 20 beschränkt. Deswegen bitten wir um Anmeldung.

 

Diese bitte an unser TIB unter der Tel.Nr. 0711-3965967, vormittags bis 12.00 Uhr.

So

15

Jul

2018

Am 17.06.2018 fand unser 3. Inselfest statt

Petrus meinte es wieder gut mit uns; außer ein paar Wolken zwischendurch hatten wir strahlenden Sonnenschein bei nicht zu heißen Temperaturen.

Veranstalter waren wie üblich der Tierpark Nymphaea, der Ruderverein Esslingen e.V., der Yachtclub Esslingen e.V. und natürlich wir, der Tierschutzverein Esslingen und Umgebung e.V.

 

Ein Highlight dieses Tages war die Preisvergabe an die 20 Gewinner unseres

„tierischen„ Fotowettbewerbes  „Ich bin Dabei„. Die ersten drei Bilder konnten

schon - groß und gerahmt - bewundert werden. Alle 20 Gewinnerbilder werden in unserem neuen Tierhaus die Wände schmücken.

Der aktuelle Stand der Bauarbeiten fand bei vielen Besuchern reges Interesse.

 

Auch für das leibliche Wohl war wieder bestens gesorgt. Neben kühlen Getränken und einer bunt gemischten Auswahl toller Kuchen und Torten gab es wieder Eiskaffee, der dank der sommerlichen Temperaturen sehr guten Absatz fand.

 

Großen Einsatz hat das Team der „Tierrettung Mittlerer Neckar„ gezeigt. Dieses mal nicht bei der Tierrettung ,sondern beim Verkauf von Softeis’. Der Ertrag daraus ging zu 100% als Spende an unser neues Tierhaus. Dafür unseren herzlichen Dank.

 

Unsere 3 „Shuttle-Zügle“ waren wieder mehr als gefragt und hatten einiges zu tun, alle Gäste vom Parkplatz des Möbelhauses Rieger zu den einzelnen Stationen zu bringen. Teilweise waren so viele Besucher unterwegs, dass der ein oder andere auf das nächste Zügle warten musste. Zum Glück war aber die Wartezeit nicht allzu lange.

 

Die von allen Vereinen abzustempelnde Besucherkarte, die die Teilnahme an der späteren Verlosung ermöglichte, wurde wieder gut angenommen. Zwei Personen können sich auf einen tollen  Gewinn freuen.

 

Alles in allem hatten wir einen wunderschönen Tag mit tollen Gästen, motivierten Mitarbeitern und Ehrenamtlichen. Ein herzliches Dankeschön dafür und bis zum nächsten Mal!

Mi

11

Jul

2018

Spatenstich für unser Tierhaus

Am 09. Juni war es endlich soweit. Mit einem Festakt zum Spatenstich startete die offizielle Bauphase für unser neues Tierhaus.

Das Wetter war uns wohlgesonnen, ein gutes Omen für unser Projekt.

 

Unsere Schirmherrin Tatjana Geßler kam, um uns an diesem Tag zu unterstützen und professionell die Moderation für unseren Festakt zu übernehmen.

Wir durften viele Ehrengäste und Gäste begrüßen, so zum Beispiel den Vorsitzenden des Stiftungsrates der MMB-Stiftung Herr Franz  Longin. Den stellvertretenden Vorsitzenden des Stiftungsrates, Herr Christoph Zalder und das Stiftungsratsmitglied Herr Siegfried Schön.

Von der Stadt Esslingen durften wir den Baubürgermeister Herrn Wilfried Wallbrecht begrüßen. Auch Herr Andreas Deuschle (CDU), MDL, Edward-Errol Jaffke (CDU), Andrea Lindlohr (Bündnis 90 Die Grünen), Adelheid Frank und Claudia Franke von der Partei Mensch Umwelt Tierschutz, Herr Herbert Lawo und Dr. Katharina Pasche vom Deutschen Tierschutzbund kamen, um diesen Tag mit uns zu begehen. Vorstände von befreundeten Tierschutzvereinen, ebenso wie Walter und Johannes Bräuninger vom Sirnauer Hof, die Nachbarvereine auf der Insel, alle waren da; viele weitere Gäste und nicht zu vergessen unser Architekt Herr Ulrich de Pay.

Nach der Begrüßung und einem kleinen Sektempfang gingen wir über zum offiziellen Spatenstich.

 

Nach diversen Ansprachen, unter anderem gehalten von Christoph Zalder, Wilfried Wallbrecht, Dr. Katherina Pasche, Ulrich de Pay, wie auch von unserem Vorstandsvorsitzenden David Koch, wurde dann ganz offiziell der Spatenstich, mit 5 schön geschmückten Spaten durchgeführt.

 

Danach ging es zum gemütlichen Teil des Tages über.

Für die Gäste hatten wir Weißwürste mit Brezeln vom Niederwälderhof angeboten. Außerdem gab es noch Platten mit vegetarischem und veganen Fingerfood. So sollte keiner unsrer Gäste mit knurrendem Magen nach Hause gegangen sein. Selbstverständlich wurden auch Getränke gereicht. Sehr wichtig an diesem heißen Tag.

 

Unser Dank geht an alle unsere Gäste ,die diesen besonderen Tag mit uns gefeiert haben . Vielen Dank auch an unsrer ehrenamtlichen Helfer ,ohne die solche Festakte nicht möglich wären.

Di

10

Jul

2018

Nachruf Sascha Greger

Mit großer Traurigkeit müssen wir uns von Sascha Greger verabschieden. Viel zu jung, mit 29 Jahren, ist er verstorben.

 

Als Sascha sich vor einigen Jahren in unserer Jugendgruppe als Jugendleiter vorgestellt hat, waren wir über seinen Einsatz sehr dankbar. Mit Elan und neuen Ideen, der Liebe zu den Tieren und einem guten Draht zu den Kindern der Jugendgruppe war Sascha immer vorne mit dabei und ist uns ein guter Freund geworden. Sein Einfallsreichtum und Humor war für uns immer eine große Freude.

 

Saschas große Liebe zu den Katzen hat er gerne mit den Kindern der Jugendgruppe geteilt und er war auch meistens im Katzenhaus zu finden. Auch seinen tierischen Freund und Begleiter „Kater Joey“ hat Sascha dort entdeckt und ihm ein liebevolles Zuhause gegeben.

 

Es gab kaum ein Fest im Tierheim, bei dem Sascha nicht motiviert und tatkräftig angepackt hat. Er war immer da, wo man Hilfe brauchte.

Sascha hinterlässt eine schwer zu schließende Lücke in unserer Gruppe und in unserem Herzen.

 

Lieber Sascha, wir, die Jugendgruppenleiter, Jenny, Tanja und Maxi sagen DANKE:

 

  • Für die gemeinsame Zeit in der Jugendgruppe
  • Für die schönen Erinnerungen, die wir mit dir sammeln durften
  • Für deinen unermüdlichen Einsatz in der Jugendgruppe
  • Dafür, dass du immer da warst und ein offenes Ohr hattest
  • Auch von den Tieren, die sich immer über deinen Besuch gefreut haben
  • Dafür, dass wir uns immer auf dich verlassen konnten

 

Wir vermissen dich Alles Liebe

Jenny ,Tanja und Maxi

 

Die Jugendgruppe

So

10

Jun

2018

Klassische Benefiz-Matinee für das Tierheim Esslingen

Wer letztes Jahr dabei war, wird diesen Termin nicht verpassen wollen. Und wer die Matinee letztes Jahr nicht besucht hat, sollte es dieses Jahr auf jeden Fall tun. Am Sonntag, 24. Juni 2018, findet um 11:15 h im Bürgersaal des Alten Rathauses in Esslingen das 2. Benefizkonzert zugunsten des Tierheimes Esslingen statt.

Tae-Hyung Kim stammt aus Korea und ist ein begnadeter, mehrfach ausgezeichneter Pianist. Wie in 2017 wird er behände die gesamte Bandbreite von sanft bis kraftvoll, von bedächtig bis schwindelerregend schnell in Stücken von Clara Schumann, Robert Schumann und Johannes Brahms präsentieren.

 

Dieses Jahr ergänzt sein Können ganz wunderbar das Talent von Jehye Lee, Konzertmeisterin der 2. Violine im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Lassen Sie sich am Sonntagvormittag in historischem Ambiente von den Klängen des Pianos und der Violine auf eine musikalische Zeitreise mitnehmen, die den Alltag weit hinter sich lässt.

 

Karten zum Konzert verkauft die Esslinger Stadtmarketing und Tourismus GmbH oder das reizende Geschäft für schwäbische Spezialitäten, Enkel Schulz, am Rossmarkt 1. Der Eintritt kostet für Erwachsene 25 €und für Kinder bis 14 Jahre 10 €.

Vorverkauf: „Esslinger Stadtmarketing“ am Marktplatz, Tel. 0711- 39 69 39 69 oder bei „Enkel Schulz“ Rossmarkt 1, Tel. 0711-93 27 78 56.

 

Die Einnahmen erhält zu 100% der Tierschutzverein Esslingen und Umgebung e.V., der diese Finanzspritze in den geplanten Neubau zur artgerechten Unterbringung von Hunden und Katzen einfließen lässt. Der Tierschutzverein finanziert sich weitgehend durch schwer planbare Beträge aus Mitgliedschaften, Tiervermittlung, Spenden und Erbschaften und ist dankbar für Aktionen wie diese.

 

Bereits in 2017 ist das Konzert auf rein private Initiative hin ins Leben gerufen und sehr erfolgreich durchgeführt worden. Ein herzliches Dankeschön geht auch an die Sponsoren der Veranstaltung. Der Tierschutzverein hofft, dass diese Matinee wieder ausverkauft sein wird, ist sie doch ein musikalischer Hochgenuss für einen guten Zweck. Tierische Grüße und bis zum 24. Juni!

 

Fr

08

Jun

2018

Gewinner des Fotowettbewerbs

Seien Sie dabei! Machen Sie mit bei unserem Fotowettbewerb. Unter dem Motto "Echt Tierisch" können Sie auf unserer Aktionsseite Ihr schönstes Foto von Hund und/oder Katz einreichen und tolle Preise gewinnen.

Do

07

Jun

2018

Das Frühlingsfest 2018 - Ein voller Erfolg

Wieder einmal meinte es der Wettergott gut mit uns, als wir am 06. Mai 2018 die Tore für unser jährliches Frühlingsfest öffneten.

 

Anders als in den Vorjahren hatten wir uns entschlossen, das Fest auf einen Sonntag zu legen und sollten dafür belohnt werden!

Unzählige Besucher in allerbester Stimmung überrannten uns förmlich. Viel früher als erwartet waren diverse Leckereien ausverkauft und wir mussten schnell für Nachschub sorgen.

 

Viele Interessierte ließen sich über den nun kurz bevorstehenden Bau des neuen Tierhauses informieren.

 

Highlight war wieder unsere Hundevorführung, bei der sich unsere Hunde wieder von Ihrer besten Seite präsentierten.

 

Aber auch die Tierrettung Mittlerer Neckar, die wieder mit ihrer Softeis-Maschine bereit stand, war bei dem wunderschönen Wetter der Renner. Bei der Tierrettung möchten wir uns bei dieser Gelegenheit auch für die tolle Spende bedanken, die wir durch den Eisverkauf erhielten.

 

Unser aller Dank gilt natürlich auch den zahlreichen Besuchern, Spendern, unserem wieder über alle Maßen fleißigen und kompetenten Tierheim-Team und den ebenso fleißigen und unermüdlichen ehrenamtlichen Bienchen, ohne die unsere Feste nicht zu stemmen wären!

Di

29

Mai

2018

Einladung zum 3. Neckarinselfest

Am 17.06.2018 findet bei hoffentlich sonnig-warmem Wetter das 3. Neckarinselfest statt.

 

Veranstalter sind wieder die Vereine der Neckarinsel: der Tierpark Nymphaea, der Ruderverein Esslingen e.V., der Yachtclub Esslingen e.V. und natürlich wir, der Tierschutzverein Esslingen und Umgebung e.V.

 

Neben kulinarischen Köstlichkeiten werden wieder diverse Aktionen für Jung und Alt geboten, die einen kurzweiligen Sonntag versprechen dürften.

 

Ein besonderes Highlight ist auch unser Shuttle Service.

Sie haben die Möglichkeit vom Parkplatz Möbel-Rieger aus, alle teilnehmende Vereine kostenlos und direkt mit unseren Zügle Shuttle Service anzufahren. Diese fahren in regelmäßigen Abständen alle Vereine an.

Mi

16

Mai

2018

Türen mit Glaseinsatz für die neue Katzen Kranken- und Quarantänestation

Wir suchen dringend Unterstützer / Spender für 12 Vollglastüren zum Wohle unserer Katzen.

 

Warum Glastüren eine gute Idee sind und alle weiteren Details zum Projekt, sowie die Möglichkeit zur Spende finden Sie auf der Aktionsseite auf Betterplace.org.

Fr

30

Mär

2018

Emma durch falsche Zufütterung von außen fast gestorben

Das Leben der  7jährigen Rottweilerhündin Emma hatte am Mittwoch, 21. März durch falsche Zufütterung von außen beinahe ein Ende.

Am Nachmittag erkannte Emma’s aufmerksame Gassigeherin, dass es der schwarzen Rottweilerdame gar nicht gut geht. Die Hündin war extrem energielos und sehr blass. Ihr Rumpf war enorm aufgebläht. 

 

Zum Glück nahm die Tierklinik in Esslingen Emma sofort zur Behandlung auf. Nach aufwändigen und teilweise komplizierten Untersuchungen erkannten die Tierärzte zwei größere Fremdkörper in Emmas Magen, die einen Verschluss ausgelöst haben. Eine Not-Operation wurde sofort eingeleitet. 

 

Zwei große Fleischbrocken kamen dabei zum Vorschein. Diese bestanden hauptsächlich aus zähem Knorpel. Diese musste Emma am Stück schlucken, denn Knorpel sind schwer zu verkleinern und zu verdauen. 

 

Emma hat die Operation überstanden. Zwei Tage und Nächte musste sie stationär in der Klinik bleiben. Noch ist sie sehr schwach. 

 

Die Tierschützer sind aufgebracht: Im Tierheim ist die Zufütterung der Hunde durch Besucher und Gassigeher verboten. Die Vermutung liegt nahe, dass Emma das Fleisch von Personen außerhalb des Tierheims erhalten hat. Dies ist ein Leichtes: Das Gehege, das Emma sich mit ihrem Partner Bruno teilt, liegt direkt am Nymphaeaweg. Auch wurden schon öfters Personen mit großen Tüten beim Füttern von außen ertappt. 

 

Ob falsch verstandene Tierliebe, unüberlegte Handlungen oder andere Gründe: Jede zusätzliche Fütterung gefährdet das Leben und die Unversehrtheit der Tiere im Tierheim.  Alle Tiere werden sachgemäß und ausreichend mit Futter versorgt. Nach Absprache mit den Tierpflegern erhalten die Hunde gelegentlich auch Leckerlis und Kauknochen.

 

Zusätzliches Verabreichen von Futter ohne Absprache mit den Tierpflegern birgt hohe Gefahren wie Unverträglichkeiten, Allergien bis hin zum Tod, Magendrehung- und Verschluss von Darm/Magen und mehr. Des Weiteren kann Futter bei manchen Hunden Aggressionen auslösen, die wiederum zu Verletzungen unter den Tieren führt. 

 

Der Tierschutzverein weist darauf hin, dass jegliche, unabgesprochene Fütterung der Tiere von außen strengstens verboten ist. Widerhandlungen dazu werden zukünftig strafrechtlich verfolgt.

 

Dem Tierschutzverein entstehen jetzt auch zusätzliche Kosten durch die Untersuchung und Operation. Wer Emma helfen möchte, kann gerne auf das Konto 107941 (IBAN DE14 6115 0020 0000 1079 41) bei der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen (BLZ 611 500 20 bzw. BIC ESSLDE66XXX) eine Spende mit dem Hinweis „Not-Operation für Emma“ überweisen.

Mo

18

Sep

2017

Wir freuen uns über Ihren Besuch am 08.10.2017

Liebe Tierfreunde,

 

ganz herzlich möchten wir Sie zu unseren kommenden Infoständen am 8.10. einladen. Anlässlich der laufenden Spendenkampagne für unser neues Tierhaus sind wir gleich zweimal vertreten. Beim Plochinger sowie Fellbacher Herbst freuen wir uns auf viele interessierte und spendable Besucher, die uns ganz nach dem Motto "Ich bin dabei" unterstützen.

So

17

Sep

2017

Tag der Begegnung 2017

Trotz wirklich schlechter Wetterprognosen hatte Petrus ein Einsehen und schickte zu unserem „Tag der Begegnung“ am 02. und 03.09.2017 tatsächlich Sonnenschein.

Unsere Tierheim-Hunde präsentierten sich bei ihren Vorführungen an beiden Tagen wieder von ihrer besten Seite. Diese Veranstaltungen sind immens wichtig, um die ein oder andere Fellnase einmal hautnah zeigen zu können. Auch konnten die Besucher wieder unsere Tierhäuser begehen und Hunde, Katzen, Kaninchen, Vögel und vieles mehr sehen. Unsere Mitarbeiter waren überall präsent und haben gerne und kompetent Fragen zu den verschiedenen Tierarten, deren Haltung und Ernährung und vielem mehr beantwortet.

 

Der bevorstehende Bau des Hundehauses mit der integrierten Kranken- und Quarantänestation für Katzen, der durch einen besonderen Infostand unseren Besuchern gezeigt wurde, war für viele Besucher die erste Anlaufstelle.

Kulinarisch waren wir dieses Mal wieder breit gefächert:

 

Neben den üblichen Getränken und einer riesigen Auswahl toller Kuchen und Torten gab es leckeren Eiskaffee, der dank des unverhofft tollen Wetters sehr gefragt war. Unsere Wurstvarianten, Pommes Frites, Salate, Raclettekäse-Brötchen, veganen und vegetarischen Wraps, und vieles mehr, fanden ebenfalls viel Zuspruch.

Unser mittlerweile schon traditionelles Glücksrad stand keine Sekunde still. Große und vor allem unsere kleinen Gäste wollten sich die Chance nicht entgehen lassen, unser Tierheim-Maskottchen, den Hund FETZ, als Schlüsselanhänger zu gewinnen. Verlierer gab es keine beim Glücksrad. Wer nicht den FETZ als Gewinn erdrehte, durfte sich einen von vielen Trostpreisen aussuchen. Vielen Kindern fiel bei der riesigen Auswahl die Entscheidung schwer.

 

Unsere beliebte Tombola war ebenfalls wieder der Renner. Die Lose waren schnell verkauft. Kein Wunder, gab es auch dieses Mal wieder unglaublich tolle und wertvolle Preise. Von Gesellschaftsspielen über Nahrungsmittel und Tierzubehör bis hin zu tollen Pflanzen und vielem mehr war für jeden etwas dabei.

Beim Flohmarkt wurde viel gestöbert. Diverse schöne Gegenstände fanden hier ihren neuen Besitzer.

 

Unsere Infostände waren wieder vielfältig und interessant besetzt. So war unter vielen anderen wieder die Tierrettung Mittlerer Neckar bei uns, die Meerschweinchenhilfe, der Kaninchenschutz und unser Igelstand. Zum ersten Mal dabei war ein Infostand zum Thema Frettchenhaltung. Beim Frettchen- und Igelstand konnten die Besucher hautnah Kontakt mit den jeweiligen Tieren aufnehmen. Vor allem die quirligen Frettchen, die solche Veranstaltungen schon gewohnt sind, waren total in ihrem Element und genossen die ein oder andere Streicheleinheit sehr. Außerdem wurde man wieder an allen Ständen äußerst kompetent beraten.

Und dass auch an unseren Festtagen der Alltag im Hintergrund weiterläuft, konnte man dieses Mal miterleben, als ein kleines Igelbaby zur Weiterversorgung gebracht wurde.

 

Alles in allem hatten wir wieder 2 wunderschöne Tage mit vielen interessierten Besuchern.

 

Unser besonderer Dank gilt natürlich allen Mitarbeitern und Ehrenamtlichen, die unglaublich viel geleistet haben und ohne die ein solches Fest nicht zu stemmen wäre!

 

Ein herzliches Dankeschön dafür und bis zum nächsten Mal!

Di

29

Aug

2017

Der Tierschutzverein auf dem Esslinger Bürgerfest 2017

Zum erneuten Mal präsentierte sich der Tierschutzverein Esslingen auf dem diesjährigen Bürgerfest am Samstag + Sonntag, den 08. + 09. Juli 2017 mit seinem Infostand.   

Am Samstag hatten wir wieder unseren Stand auf der sehr gut frequentierten Inneren Brücke. Obwohl das Wetter hin und wieder den Anschein erweckte, dass man über kurz oder lang mit Regen rechnen sollte, hatte Petrus doch ein Einsehen und es blieb trocken.

Am Sonntag dann, dieses Mal mit unserem Stand im wunderschönen Maillepark, zeigte sich das Wetter von seiner schönsten Seite: Sonnenschein und Hitze pur!

 

Wieder zeigten unsere Besucher großes Interesse am nun bald beginnenden Bau des neuen Tierhauses. Nach der Planung wurde ebenso gefragt wie nach der Durchführung, wie zum Beispiel während des Baus unsere Tiere untergebracht werden. Im Zuge dessen wurden auch unsere Spendenboxen fleißig gefüllt. Dafür noch einmal ein herzliches Dankeschön allen Spendern!

Auch in diesem Jahr kamen immer wieder Besucher mit Fragen zu ihren Haustieren (z. B. bzgl. Haltung und Ernährung der befellten und gefiederten Mitbewohner), oder auch Tierfreunde, die gerne ein Haustier bei sich aufnehmen möchten und sich ganz allgemein mal über die ein oder andere Tierart erkundigen wollten.

 

Unsere Tassen mit den hübschen Tiermotiven, die Stofftiere und Schlüsselanhänger, Notizbücher und vieles mehr wechselten zum Teil doch recht zahlreich den Besitzer.

Den größten Anklang aber fand wieder einmal mehr unser Glücksrad. Gegen eine Spende von nur 1 € durfte man „am Rad drehen“. Verlierer gibt es keine: außer dem Hauptpreis – unserem begehrten Tierheim-Maskottchen „Fetz“ – gab es viele Trostpreise, die man sich aussuchen konnte. Da fiel die Auswahl oftmals schwer!

 

Alles in allem hatten wir wieder zwei sehr schöne Tage mit vielen interessanten Gesprächen, glücklichen kleinen Gewinnern am Glücksrad und glücklichen, wenn auch abends etwas geschafften Helfern!

Do

03

Aug

2017

Ein Sommermärchen

Marie, Verena, Gwen und Selin, vier Mädchen im Alter von 10 Jahren aus Aichwald, hatten eine tolle Idee und haben dem Tierheim damit sehr geholfen.

 

Sie bastelten fleißig und voller Kreativität, sie erstellten tolle Sandbilder und verzierten sie mit Muscheln; handgemachte Ketten waren auch dabei.

 

Das alles boten sie an einem Verkaufsstand für Nachbarn und Passanten an. Den gesamten Erlös von stolzen 130,00 Euro sendeten sie dem Tierheim Esslingen als Beitrag für das neue Tierhaus.

 

Marie, Verena, Gwen und Selin: Ihr könnt stolz auf Euch sein und wir sagen von ganzem Herzen vielen lieben Dank.

 

Euch alles Liebe und Gute und vor allem schöne Ferien.

Das Tierheimteam

Sa

08

Jul

2017

Das Neckarinselfest 2017 - Ein voller Erfolg

Nach der Premiere, die letztes Jahr buchstäblich ins Wasser fiel, fand nun am 18.06.2017 das 2. Neckarinselfest statt. Und dieses Mal bei strahlendem Sommerwetter.

Veranstalter waren wie beim letzten Mal der Tierpark Nymphaea, der Ruderverein Esslingen e.V., der Yachtclub Esslingen e.V. und natürlich wir, der Tierschutzverein Esslingen und Umgebung e.V.

Für alle Interessierten gab es zwei sehr gut besuchte Vorführungen unserer Tierheim-Hunde, die sich natürlich von ihrer besten Seite präsentiert haben. Außerdem konnten die Besucher wieder unsere Tierhäuser begehen und Hunde, Katzen, Kaninchen, Vögel und vieles mehr sehen. Fragen wurden durch unsere allzeit bereit stehenden Mitarbeiter gerne und kompetent beantwortet. Vor allem der bevorstehende Bau des Hundehauses mit der integrierten Kranken- und Quarantänestation für Katzen, der durch einen besonderen Infostand unseren Besuchern gezeigt wurde, hat reges Interesse gefunden.

 

Kulinarisch hatten wir in diesem Jahr wieder einiges zu bieten:

 

Neben den üblichen Getränken und einer riesigen Auswahl toller Kuchen und Torten gab es leckeren Eiskaffee, der dank der hochsommerlichen Temperaturen sehr gefragt war. Unsere Raclettekäse-Brötchen fanden ebenfalls viel Zuspruch.

Der absolute Renner war die Softeis-Maschine der Tierrettung Mittlerer Neckar, die ihre kompletten Einnahmen aus dem Eisverkauf an den Tierschutzverein gespendet hat. Hierfür ein riesengroßes Dankeschön von uns an die komplette Mannschaft der Tierrettung!!

 

Nachdem der Fahrservice im letzten Jahr mit dem „Shuttle-Zügle“ so toll angenommen worden war, konnten sich alle Gäste  wieder vom Parkplatz des Möbelhauses Rieger zu den einzelnen Stationen bringen lassen.  

 

Die von allen Vereinen abzustempelnde Besucherkarte, die die Teilnahme an der späteren Verlosung ermöglichte, wurde gut angenommen.

 

Alles in allem hatten wir einen wunderschönen Tag mit tollen Gästen, motivierten Mitarbeitern und Ehrenamtlichen. Ein herzliches Dankeschön dafür und bis zum nächsten Mal!

Sa

08

Jul

2017

Benefizkonzert zu Gunsten des Tierschutzvereins

Am 12.06.2017 fand im Bürgersaal des alten Rathauses in Esslingen eine Matinée des Pianisten Tae-Hyung Kim statt.

Das Event war gut besucht und hat bei den Besuchern große Begeisterung ausgelöst.

Wir verdanken diesen schönen Vormittag einem langjährigen Mitglied des Tierschutzvereins, der mit großem Einsatz, Engagement und viel Zeitaufwand Unterstützer und Sponsoren gesucht hat.

Die Benefizveranstaltung war als Geburtstagsgeschenk für seine Frau gedacht und kam durch ihre große Tierliebe und Verbindung zu unserem Tierheim uns zu Gute.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn und Frau Eckehard und Ursula Mädrich.

Außerdem geht unser besonderer Dank an alle Sponsoren, die durch ihre Unterstützung diese Veranstaltung erst möglich gemacht haben.

 

  • Stadtmarketing & Tourismus GmbH Esslingen am Neckar
  • Weingut Bayer Esslingen
  • Alber Das Klavierhaus
  • BWP Premier Best Western
  • Superultraplus
  • Enkel Schulz
  • Renate Günther
  • Carsten Mädrich
  • Württembergische Versicherung
    • Jochen Nasser- Baltmannsweiler
    • Michael Böhrs - Esslingen
    • Thomas Frech - Esslingen
    • Armin Dobler -  Esslingen
    • Versicherungsbüro Beck -  Esslingen

Zum Abschluss des Programms und zur Freude des Tierschutzvereins Esslingen haben Herr Mädrich und die Sponsoren bereits zugesagt, im nächsten Jahr ein weiteres Benefizkonzert auszurichten, bzw. zu unterstützen.

Pianist Tae-Hyung Kim wird begleitet von Jehye Lee, Violine, Konzertmeisterin der 2. Violinen des Symphonieorchesters des bayrischen Rundfunks. 

Termin für das Konzert ist am 24.06.2018 um 11:15 Uhr im Bürgersaal des alten Rathauses in Esslingen.

Wir würden uns sehr über Ihr Kommen im nächsten Jahr freuen.

 

Tierschutzverein Esslingen und Umgebung e.V.

Der Vorstand

So

02

Jul

2017

Jeden Tag eine "Gute Tat"

Jeden Tag eine "Gute Tat" - dies ist die Verpflichtung eines jeden Pfadfinders.

Am Donnerstag, den 15.06.17 waren die Schützlinge des Tierheimes Esslingen die glücklich Auserwählten dieses tollen Leitspruches.

Die „girl scout troop 191“, eine von zehn in Stuttgart ansässigen Mädchen-Pfadfindergruppen, Kinder von amerikanischen Militärangehörigen, überreichten uns eine überwältigende Spende. Liebevoll gebackene Hundekekse, wunderschön selbst genähte Liege- und Schmusekissen, aus Altkleider bzw. Naturmaterialien gefertigte Kau- und Kratzspielzeuge werden nun den Alltag unserer Schützlinge lebendiger machen. Bereits seit Februar arbeiteten die zehn Mädchen und helfenden Mütter an dieser Spendengabe. Es war ihr Projekt zur Erlangung des „girl scout bronze awards“.

Die deutsch-amerikanische Freundschaft begann durch die Nachbarshündin eines unserer Mitglieder. Durch ihre Vollzeit-Anstellung und ihr zusätzliches Engagement als Pflegestelle für Katzen bleibt leider nicht genügend Zeit, um einem Hund ein Zuhause bieten zu können. Was liegt da näher, als sich die nette Hündin als Joggingbegleitung anzulachen. Im Gegenzug boten sich die Nachbarskinder als Spielkameraden der Katzenkinder an. Dies war der Beginn einer wundervollen Fügung, die nun unseren Tieren zu Gute kam.

 

Die bunten Kissen und Matratzen werden jetzt sicher das Leben unsere Schützlinge in den nüchternen und kalten Zwingeranlagen erträglicher machen.

 

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank im Namen unserer Tiere.

Fr

30

Jun

2017

Hilfsangebot der Firma Sogeti Stuttgart

Im März kam die Anfrage der Fa. Sogeti bei uns an, einen kostenlosen Hilfseinsatz machen zu dürfen. Selbstverständlich nahmen wir an.

Am 17.05.2017 ab 15.00Uhr war es dann soweit.19 Mitarbeiter des
Unternehmens trafen bei uns ein. Schön gekleidet in Firmenshirts und mit Arbeitshandschuhen versehen.
Essen und Trinken haben sie auch gleich mitgebracht.

Nun konnte es losgehen.
Unser Plan war ,die Holzhütte auf dem hinteren Auslaufgehege in den Garten zu versetzen, um sie während der Bauzeit des Hundehauses als Werkstatt nützen zu können.

Zuerst wollten wir sie in Einzelteilen umziehen,aber dann der Entschluss - wir transportieren im Ganzen.
Sehr viel "Gehirnschmalz" und Muskelkraft war hierfür von Nöten.

Danke an alle Helfer! Schweiß lief auch in Strömen,denn dieser Mittwoch war richtig heiß.
Aber nach 3 Stunden stand die Hütte auf dem Hänger und wurde über den Nymphaeaweg in den Garten gefahren.
Danach wurde sie auf dieselbe Art und Weise an ihrem neuen Standort abgeladen und kann nun als Werkstatt benutzt werden.

 

Unser bester Dank geht an die Firma Sogeti, die mit diesem Einsatz auch bewiesen hat:
Wenn man als Team zusammenarbeitet, kann man Häuser versetzen.


Als alles fertig war,kam noch eine Überraschung für uns:

eine Firmenspende in Höhe von 500,- €.
 

Ein ganz großes Danke auch hierfür!

Fr

30

Jun

2017

Einladung zum Infostand auf dem Esslinger Bürgerfest

Auch dieses Jahr werden wir wieder mit einem Infostand auf dem Esslinger Bürgerfest präsent sein und wir laden Sie recht herzlich ein, bei uns vorbei zu schauen.

ACHTUNG! Wir weisen nochmal darauf hin, dass das Bürgerfest ausnahmsweise am 2. Wochenende im Juli stattfindet, also am 08./09.07., und nicht wie im Tierheimblättle angegeben am 01./02.07.

Sie finden uns wieder auf der Inneren Brücke, wo wir mit viel Information, unserem allseits beliebten Glücksrad und hübschen und praktischen Dingen für Sie da sind.

Fr

16

Jun

2017

Überschüssiges für einen guten Zweck!

Mit Freude erhielten wir eine Spende über 50€, die eines unserer Mitglieder durch den Verkauf eines entbehrlich gewordenen Spiegels erzielte.

 

Das Relikt aus den 70er Jahren weiß bereits jetzt ein junges Paar aus Ludwigsburg zu schätzen, das nach kleineren Reparaturarbeiten seine Wohnung aufhübschen wird.

 

Für den einen ist es Tand, für den anderen außergewöhnlich und chic - wie so oft, liegt es im Auge des Betrachters.

Vielleicht denken Sie beim nächsten Ausmisten Ihres Kellers oder Dachbodens auch an uns, bevor Sie sich von Abkömmlichem trennen und verkaufen es stattdessen zugunsten des Tierschutzvereines Esslingen?  Gerade im Internet, z.B. bei ebay Kleinanzeigen, der Sperrmüll-Zeitung quoka, dem Echo oder Gemeindeanzeiger geht dies unkompliziert und schnell.

 

Wir würden uns freuen, gerade jetzt, da wir jeden Euro für den Bau des neuen Tierhauses brauchen können.

Sa

06

Mai

2017

Frühlingsfest 2017

Das Frühlingsfest am 6. Mai begann bei strahlendem Sonnenschein. So sehr hatten unsere vielen ehrenamtlichen Helfer die Daumen gedrückt, das der Wettergott uns wohl gesonnen sei.
Die zahlreichen Besucher konnten bei angenehmen Temperaturen durchs Tierheim schlendern, sich über unsere zu vermittelnden Schützlinge oder über den bevorstehenden Bau unseres neuen Tierhauses informieren. Das Highlight war natürlich unsere Hundevorführung mit insgesamt 14 Hunden, die sich von ihrer besten Seite zeigten. Es war ein rund um gelungener Tag.
Unser aller Dank gilt den vielen Besuchern, Spendern, unserem fleißigen und kompetenten Tierheim-Team und den unermüdlichen ehrenamtlichen Helfern.

0 Kommentare

So

23

Apr

2017

Neckarwiesenfest am 23.4.2017

Bei sehr schönem Wetter präsentierte sich das Tierheim mit seinem Infostand vor dem AniCura Kleintierzenrum Neckarwiesen. Viele bekannte und neue Besucher trafen sich an unserem Stand. Mit viel Eifer wurde das Glücksrad zugunsten unserer Tiere gedreht und so manch Einer fand ein schönes Mitbringsel. Es war ein erfolgreicher Tag. Ein herzliches Dankeschön an alle Besucher; Unterstützer, Spender und an unsere fleißigen Ehrenamtlichen.

Fr

21

Apr

2017

Deutscher Tierschutzbund auf Tierheimtour in Baden-Württemberg

Am 21.April 2017 besuchte uns der Präsident des Deutschen Tierschutzbundes, Thomas Schröder gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Landestierschutzverbands, Herbert Lawo und Frau Dr. Pasche, Tierheimberaterin des Deutschen Tierschutzbundes e.V.

Im Mittelpunkt der Rundreise stand die besorgniserregende Lage der Tierheime.
Bei seiner Ansprache an Rundfunk und Presse sprach er folgende Problematik an.
Während der karitative Tierschutz gesellschaftliche Aufgaben übernimmt, kommen die Kommunen und das Land ihrer ideellen, aber besonders der finanziellen Verpflichtung nicht ausreichend nach.
Der Tierschutzverein Esslingen konnte in den letzten Jahren mit einigen Kommunen aus dem Landkreis Esslingen sogenannte Fundtierverträge abschließen. Hier übernimmt der Tierschutzverein Esslingen die Aufgaben der Fundtieraufnahme und Versorgung, für die normalerweise die Kommunen zuständig wären.
Die Kommunen zahlen hierfür an den Tierschutzverein Esslingen für die übernommene Dienstleistung einen Pro-Kopf Pauschalbetrag je Einwohner, damit kann der Tierschutzverein Esslingen zu mindestens einen Teil der jährlichen anfallenden Betriebskosten decken.
Das weitere große Problem für die Tierheime beschrieb Herr Schröder wie folgt.
Rücklagen für dringende bauliche Investitionen-sind vielerorts aufgebraucht. Zur Sprache kommen daher auch die geplanten und notwendigen Neu und Umbauten der Tierheime. Nur durch Investitionen in neue Tierunterkünfte, Quarantäne-und Krankenstationen ist ein effizienter praktischer Tierschutz vor Ort weiterhin möglich.

Sa

15

Apr

2017

Tierschutz der unter die Haut geht

Das Tattoo Studio BUSTART in Esslingen/Zell feierte am 15.4.2017 sein 1-jähriges Jubiläum. Getreu dem Motto - Glück ist das einzige Gut das sich verdoppelt wenn man es teilt - arbeiteten Dimitri, Sue und Jen Tonic einen Tag lang für den Tierschutz.
Es entstanden wunderschöne Tiermotive, und der Erfolg war überwältigend, es kamen fast 1200€ zusammen.
Da Dimi die Not der Tiere in seiner Heimat Griechenland genauso am Herzen liegt wie die der Tiere im Tierheim Esslingen wurden die Einnahmen redlich geteilt.
Das Tierheim Esslingen bedankt sich ganz herzlich für die Spende von 570€ bei dem Team von BUSTART sowie den vielen Kunden, die dafür sorgten, dass soviel Geld an diesem Tag zusammen gekommen ist.
Wir wünschen dem Studio weiterhin viel Glück und Erfolg!

Mi

01

Mär

2017

Nala hat auch die 2. OP gut überstanden

Liebe Spender,  dank euch habe ich nun auch meine zweite Kreuzbandoperation gut hinter mich gebracht. Ich war sehr tapfer. Auch habe ich dieses Mal die Narkose viel besser vertragen als bei der ersten OP.

 

Die Tierarzthelferinnen hatte ich ja schon bei meiner ersten Operation um den Finger gewickelt, so dass sie wieder sehr gut auf mich aufgepasst haben. 

Zum Trost hatte ich nach meiner Operation ein Kuscheltier auf meinem Krankenbett. Das eignete sich hervorragend zum Schmusen und Kuscheln.

 

Ich durfte jetzt auch schon das erste Mal schmerzfrei den Schnee erleben, worüber ich mich sehr gefreut habe. Endlich kann ich mich so bewegen, wie es sich für einen 2,5 Jahre jungen Hund gehört.

Liebe Spender, danke, dass ihr für mich gespendet habt. 

Endlich kann ich mein Leben schmerzfrei genießen - das werde ich euch nie vergessen!

Eure dankbare Nala

So

04

Dez

2016

Update: Pflegestelle gefunden! Dringend Gnadenbrotplatz oder Pflegestelle gesucht: 15jähriger Schäferhund Charly mit Hunderudel im Tierheim gelandet

Update vom 05.12.2016: Für Charly wurde eine Pflegestelle gefunden. Wir suchen aber auch dringend für den älteren Rüden Dilo und den jungen, kranken Jacky einen schönen Platz bei Hundefreunden mit großem Herz!!!

 

Für den 15jährigen Charly ist am 2ten Adventswochenende eine Welt zusammengebrochen. Am Samstag, 3.12.2016 wurde er mit seinen beiden Hundefreunden im Tierheim abgegeben. 15 lange Jahre lebte Charly in seiner Familie.

Jetzt musste er das Feld mit seinen Hundefreunden Jacky und Dilo räumen. Der Vermieter setzte Charlys ruhigem und harmonischem Leben ein jähes Ende.

 

Gerade jetzt, wo Charly spürt dass es dem Ende zu geht. Gerade jetzt ist es wichtig für einen Hundesenior Ruhe, Wärme und liebevolle Fürsorge zu haben. Im kalten Hundezwinger hinter eisigen Gittern ist das schwer möglich. Seine Augen sprechen Bände. Seine Atmung ist extrem schwer. Charly begreift nicht was passiert ist.

 

Durch eine Hinterhandschwäche hat Charly Probleme beim Laufen und beim Treppensteigen. Diese sind wohl vorhanden im vorherigen Zuhause. Beim Treppensteigen benötigt er Hilfe. Da passiert es leider manchmal dass er es nicht  schnell genug rauskommt. Dann muss geputzt werden. Die Pflege, Medikamente und Versorgung von Charly wurde aufwändig.

 

Auch die beiden anderen Schäferhundmischlinge Jacky und Dilo stehen unter Schock. Der ebenfalls ältere, dunkle Schäferhund Dilo mit elf Jahren macht auf den ersten Blick den stabilsten Eindruck. Aber auch seine Blicke sprechen Bände. Der dreijährige Jacky steht unter Strom. Seinen Schmerz schreit er aus sich heraus. Stark klammert er sich an die beiden älteren Rüden. Sie sollen ihm Halt geben.

 

Sehr dringend braucht die Tierheimmannschaft für den 15 jährigen Charly Hilfe. Wie soll diese aussehen?

 

Gesucht werden Hundeliebhaber mit sehr großem Herz und der Möglichkeit Charly als Pflegehund im Haus in der Wohnung oder auf einem Gnadenhof, Gnadenbrotplatz aufzunehmen. Vorteilhaft ist ein ebenerdiges Zuhause mit freiem Auslauf im eingezäunten Garten oder Grundstück. Charly ist sehr lieb und gutmütig, hundeverträglich, kann alleine bleiben und ist gut erzogen.

 

Für Jacky und Dilo werden bewegungsfreudige Hundefreunde gesucht, die die Rüden auslasten können. Beide Hunde sind ebenfalls sehr lieb, gutmütig und bleiben alleine. Der Rüde Jacky leidet an einer Pankreasinsuffizienz, benötigt Spezialfutter und regelmäßig Medikamente.

 

Ein Appell an Hundefreunde mit Herz:

Charly möchte nicht im Tierheim sterben: Wer hilft Charly? Bitte melden Sie sich dringend im Tierheim unter 0711 311733, info@tierheim-esslingen.de.

 

 

 

 

Fr

07

Okt

2016

Was für eine schöne Idee!

Mit sehr viel Liebe haben 7 Kinder diese „Tierretter-Aktion“ geplant, gebastelt und umgesetzt. 105,00 € konnten die Kinder auf diese Weise für unsere Tiere sammeln. Gemeinsam mit ihren Eltern haben sie das Geld in diesen wunderschön gestalteten Boxen persönlich ins Tierheim gebracht.

 

Ganz herzlichen Dank an Alex, GinaLi, Jenny, Mia, Nike, Noah und Zena

Fr

05

Aug

2016

Nala braucht Ihre Unterstützung! - Vielen Dank an alle Spender!

Update: Vielen Dank an alle, die für Nala's Operation gespendet haben. Dank Ihrer Hilfe kann nun die 1. Operation stattfinden, bei der Nala am Ellenbogen und am Kniegelenk operiert wird.
Und noch eine gute Nachricht gibt es: Nala hat ihr Zuhause gefunden! Ihre Pflegeeltern wollen Nala nie wieder hergeben, sie darf bei ihnen bleiben. Die letzten Wochen hat Nala sich dort gut eingelebt, Vertrauen zu ihrer neuen Familie aufgebaut, sich an die neue Umgebung gewöhnt. Wir wünschen Nala für die Operation alles Gute!

 

____________________________________________________________________

Unser hübsches Bulldoggenmädchen Nala muss dringend operiert werden. 

Die Operationen sind sehr teuer. Allein die erste Operation kostet ca. 3000,00 €.

Da Nala in der Zeit nach der Operation viel Ruhe und Pflege braucht, suchen wir schnellstmöglichst einen Pflegeplatz bei hundeerfahrenen Menschen.

 

In dem kurzen Film sieht man, wie schlimm Nala humpelt. Ein CT-Termin bei einem Facharzt brachte die ganze Tragik ans Licht. Diagnose: Hüftdisplasie, beidseitiger vorderer Kreuzbandriss, Ellenbogen rechts Fragmentierung des Processus coronoideus medialis, das bedeutet: Ablösung des innen liegenden Kronfortsatzes der Elle.

 

Spenden:

Die Behandlung muss in zwei Schritten erfolgen. Bei der ersten Operation muss der Ellenbogen rechts und das Kniegelenk rechts operiert werden. Allein diese Operation kostet 3.000,00 €. Wie teuer die zweite Operation ist, wissen wir noch nicht. Für jede noch so kleine Unterstützung damit wir die Operationen von Nala finanziell stemmen können, sind wir deshalb dankbar*. Spenden können auf unser Konto bei der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen unter Angabe des Verwendungszwecks „Operation Nala“ überwiesen werden: IBAN DE14 6115 0020 0000 1079 41, ESSLDE66XX

 

 

Pflegeplatz:

Nala muss nach der Operation 6 Wochen relativ ruhig gehalten werden. Sie darf nicht herumspringen oder herumtollen, auch nicht irgendwo hoch- bzw. herunterspringen. Da Nala im Tierheim durch den Stress sehr unruhig ist, muss sie wenigstens für die Zeit nach der OP auf einen Pflegeplatz.

Ein Pflegeplatz bei dem Nala evtl. auch länger bis zu ihrer endgültigen Vermittlung bleiben könnte, ist unser großer Wunsch.

 

Nala ist Fremden gegenüber anfangs unsicher und misstrauisch. Hat sie Vertrauen zu ihren Menschen gefasst, ist sie sehr lieb und verschmust. Da sie mit Kindern, Kinderwägen, kleinen Hunden und Joggern ein großes Problem hat, suchen wir für sie hundeerfahrene Halter, die mit den Eigenheiten von Nala gut zurechtkommen. Sie sollten allerdings schon vor der Operation Nala zu sich nehmen, damit sie Vertrauen zu den „neuen“ Menschen aufbauen und sich an die neue Umgebung gewöhnen kann.

 

Nala benötigt spezielles Futter, da sie eine Futtermittelunverträglichkeit hat. Sämtliche Kosten für Futter und Tierarztbehandlung werden selbstverständlich vom Tierschutzverein Esslingen übernommen.

 

Wenn Sie sich vorstellen können Nala zur Pflege bei sich aufzunehmen und sich sicher sind, dass Sie auch mit den Eigenheiten von Nala gut zurechtkommen, melden Sie sich bitte hier per PN oder direkt im Tierheim Esslingen: Tel. 0711 / 311733 oder per Mail: info@tierschutzverein-esslingen.de.

 

 

*Sollten mehr Spenden eingehen als wir für die Operation von Nala benötigen, würden wir die Spenden für weitere tierärztliche Behandlungen verwenden.

Do

14

Jul

2016

Infostand beim Bürgerfest

Bei wenig sommerlichen Wetter präsentierte sich der Tierschutzverein am 02. u. 03.07.16 auf dem Bürgerfest in Esslingen.

 

Als Spezialthema hatten wir an unserem Infostand auf die falsche Haltung von Meerschweinchen, Kaninchen und anderen Kleintieren aufmerksam gemacht. Als Anschauungsmaterial hatten wir handelsübliche, d.h. viel zu kleine Käfige dabei, die dem Bewegungsdrang der Tiere absolut nicht gerecht werden. Sehr gerne haben unsere Mitarbeitenden alle Interessenten über eine artgerechte Haltung informiert.

 

Wirklich sehr gefreut haben wir uns über die vielen bekannten Gesichter. Auch die Spendenbereitschaft für unsere Tiere war einfach nur toll.

 

Vielen Dank an alle Besucher, Mitarbeitenden und an unsere ehrenamtliche Helfer.

Unterstützen Sie unsere Tiere durch den Kauf einer Tasse.

Die Tassen können Sie in unserer Geschäftsstelle auf der Neckarinsel erwerben.

Fr

17

Jun

2016

1. Neckarinselfest

Das 1. Neckarinselfest fand unter einem schlechten Vorzeichen, dem Tief Friederike, statt.

Wider Erwarten trotzten dem Unwetter aber doch mehr Besucher als erwartet. Unser Zügles-Shuttle wurde mit Begeisterung angenommen, konnte man doch damit trockenen Fußes unser Fest erreichen. Auch unsere beliebte Hundevorführung war wieder einmal gut besucht. Das leckere Kuchen- und Waffelangebot kam sehr gut bei unseren Gästen an.

Wir danken allen Hartgesottenen, die uns besucht haben.

 

Bedanken möchten wir uns auch bei allen die dieses Fest geplant haben, ohne dieses Team und den vielen ehrenamtlichen Helfern wäre so ein Event niemals möglich gewesen.

Fr

03

Jun

2016

Rückschau: unser Frühlingsfest am 07.05.2016

Unser buntes Rahmenprogramm lockte bei sommerlichen Temperaturen wieder einmal viele Besucher an. Die kleinen Tierfreunde waren mit Feuereifer bei der Quiz-Rallye dabei und die großen Tierfreunde erfreuten sich am Flohmarkt, der Tombola und vielen interessanten Info-Ständen. Der absolute Höhepunkt für Groß und Klein war dann wieder einmal unsere Hundevorführung.

 

Auch unser Herzchen-Stand - an dem man individuelle Geschenke für unsere Tierheim-Tiere kaufen konnte - war sensationell gut besucht.

 

Für Speisen und Getränke war natürlich auch bestens gesorgt. Unterstützt wurden wir dieses Mal von Frau Julia Holtz vom MARPLES aus Esslingen, die als vegane Köchin unsere Speisekarte um ein weiteres leckeres fleischfreies Gericht erweiterte.

 

Rundum also durch das tolle Wetter und die vielen netten Besucher ein gelungenes Fest.

 

Im Namen der Tiere möchten wir uns herzlich bei allen Helfern, Mitgliedern, Tierheim-Mitarbeitenden und Besucher bedanken.

 

Wir würden uns auf ein Wiedersehen am 12.06.16 freuen. An diesem Tag findet erstmalig das Neckarinsel-Fest statt.

Fr

03

Jun

2016

Stoppen sie das Yulin Hundefleisch-Festival in GuangXi China!

In China werden jedes Jahr über 10 Millionen Hunde verzehrt. Internationale Empörung ruft aber besonders das Fest in Yulin hervor, wo jedes Jahr im Juni ein Hundefleischfest veranstaltet wird. Innerhalb von zwei Tagen werden bis zu 10.000 Hunde unter unvorstellbaren Bedingungen geschlachtet.

Die Hunde werden gestohlen, in Käfige gezwängt, tausende Kilometer transportiert und dann auf abscheuliche Weise getötet. Die damit einhergehende Grausamkeit sollte in einem modernen China nicht stattfinden. Lassen Sie uns gemeinsam der Druck weiter erhöhen. Bitte unterschreiben Sie die anhängende Petition.

Das Massaker an den Hunden muss aufhören und das wird es auch, da sind wir uns sicher.“

Ihr Tierschutzverein Esslingen und Umgebung e.V.

 

Unterzeichnen Sie die Petition, mit der die Behörden in Yulin aufgefordert werden, das Schlachtfest zu verbieten!

 

 

http://endyulinfestival.animalsasia.org/de

Sa

28

Mai

2016

Vogel gefunden? Was nun?

Nicht jeder scheinbar hilflose Jungvogel benötigt Ihre Hilfe.

 

 

Bitte lassen Sie Jungvögel – und zwar Nestlinge und Ästlinge - unbedingt bei ihren Eltern in der Natur - denn nur hier haben sie die besten Überlebenschancen!

Bei den meisten Jungvögeln die gefunden und abgegeben werden, handelt es sich um sogenannte „Ästlinge“. Ästlinge haben ein ausgebildetes Gefieder und können bereits fliegen oder sind gerade dabei das Fliegen zu lernen, sie stehen bereits aufrecht auf den Beinen. Sie sind allerdings noch nicht in der Lage, sich selbst zu ernähren. Ästlinge verteilen sich nach dem Verlassen des Nestes an verschiedenen Stellen des Gartens oder Waldes. So können nicht alle Vogeljungen dem Fressfeind zum Opfer fallen. Ästlinge erkunden ihre Umgebung und werden noch einige Tage bis Wochen von ihren Eltern mit Futtern versorgt. 

 

Viele Ästlinge haben keine Scheu vor dem Menschen und piepsen nicht aus Hilflosigkeit, sondern weil sie um die nächste Fütterung durch ihre Eltern betteln. Nehmen Sie deshalb den Jungvogel ruhig in die Hand, nehmen Sie ihn aus einer evtl. Gefahrenzone (z.B. Straße) und setzen ihn in der Nähe des Fundortes in einen benachbarten Strauch bzw. an einen sicheren Ort. Wenn Sie den Ästling mitnehmen und „irgendwo“ hinsetzen, können die Elternvögel ihr Junges nicht mehr finden und es kann nicht mehr gefüttert werden.

 

Vögel haben - im Gegensatz zu Säugetieren wie Hase und Reh - einen schlechten Geruchssinn und stören sich daher nicht am menschlichem Geruch, so dass die Jungvögel auch nach dem Umsetzen von den Eltern wieder angenommen und weitergefüttert werden. Ziehen wir Menschen uns dann zurück, kann das normale Familienleben der Vögel weitergehen. 

 

Erst wenn Sie die Jungvögel zwei bis drei Stunden aus einem Versteck heraus beobachten konnten und festgestellt haben, dass wirklich kein Elternteil zum Füttern kommt, handelt es sich dabei um einen verwaisten Jungvogel. Wichtig ist, dass Sie wirklich so weit entfernt und nicht sichtbar sind, dass die Elternvögel Sie nicht als Gefahr wahrnehmen. Sonst füttern die Eltern ihre Jungvögel nicht. Obwohl Sie es eigentlich gut meinten, sorgen dann gerade Sie dafür, dass der Jungvogel in Not kommt.

 

Immer wieder findet man bei seinen Spaziergängen auch einen sogenannten „Nestling“. Nestlinge sind Jungvögel, die als so genannte Nesthocker noch im Nest ihrer Eltern leben. Oft sind sie nackt und anfangs haben sie ihre Augen geschlossen. Die Eltern schaffen die Nahrung herbei und halten die Jungvögel warm. Ab und zu kommt es vor, dass ein Nestling, der schon etwas älter ist, aus dem Nest fällt. Solch ein Nestling benötigt Ihre Hilfe, denn er ist allein nicht überlebensfähig. Setzen Sie den Nestling vorsichtig zurück ins Nest. Wie gesagt, scheuen Sie sich nicht, den Jungvogel in die Hand zu nehmen, sie werden auf jeden Fall wieder von ihren Eltern angenommen und weitergefüttert.


Sollten Sie das Nest eines Nestlings tatsächlich nicht finden, oder Sie sind sich ganz sicher, dass ein Ästling nicht mehr von seinen Eltern versorgt wird, dann können Sie die Jungvögel beim Tierheim Esslingen oder direkt im NABU-Vogelschutzzentrum in Mössingen abgeben. Das NABU-Vogelschutzzentrum hat Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. An Wochenenden und Feiertagen erreichen Sie das NABU-Vogelschutzzentrum unter der Tel. 0179 / 2914841.

Auch verletzte oder krank aufgefundene Vögel können hier eingeliefert werden.

 

Ausführliche Informationen zum Thema „Vogelschutz“ erhalten Sie direkt auf der Seite des NABU-Vogelschutzzentrums http://vogelschutzzentrum.de/front_content.php?idcat=57

und des Deutschen Tierschutzbundes http://www.tierschutzbund.de/information/hintergrund/artenschutz/heimische-wildtiere/jungvoegel.html

 

Sehr informativ ist auch die Seite der Wildvogelhilfe. Hier finden Vogelfreunde hilfreiche Tipps. Die Kinderseite führt Groß und Klein auf spannende Weise durch „Vogelcity“ http://www.wildvogelhilfe.org/

Fr

29

Apr

2016

Bauarbeiten Dieter Roser-Brücke / Zufahrt zum Tierheim ab dem 11.04.16 eingeschränkt

Liebe Tierfreunde,

von der Stadt Esslingen haben wir die Information erhalten, dass ab dem 04.04.2016 mit den Restarbeiten an der Dieter-Roser Brücke begonnen wird.

 

Während der Bauarbeiten wird die Rechtsabbiegespur auf die B10 aus Richtung Zell kommend, sowie der Gehweg in diesem Bereich gesperrt sein. Voraussichtlich ab dem 11.04.2016 wird auch die Einfahrt zum Tierheim / Nymphaeaweg eingeengt sein, bleibt jedoch nach wie vor befahrbar. Die geplante Bauzeit beträgt ca. 7 Wochen, eine entsprechende Umleitung ist eingerichtet.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, sollte es zu Problemen während der Bauphase kommen.

Fr

29

Apr

2016

Das Frühlingsfest im Tierheim - ein Muss für Tierfreunde!

Liebe Tierfreunde,

 

am 07. Mai 2016 zwischen 11 und 18 Uhr findet in unserem Tierheim auf der Neckarinsel unser alljährliches Frühlingsfest statt.

 

Ein vielfältiges Programm mit Hundevorführung, Infoständen, Tombola und Flohmarkt erwartet Sie. Unsere Jugendgruppe kümmert sich mit einer Quiz-Rallye um unsere kleinen Gäste. Besonders dankbar sind wir, dass unser Ehrenmitglied, Frau Doris Amthauer, an einem eigenen Stand wunderschöne Aquarellzeichnungen aus einer Erbschaft zugunsten des Tierschutzvereins Esslingen u. U. e. V. verkauft.

 

Auch für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt. Genießen Sie den Mittag mit Grillspezialitäten, Salaten, Vegetarischem, Veganem, Kaffee und Kuchen.

 

Kommen Sie vorbei und feiern Sie mit uns! Wir freuen uns auf Sie!

 

Flyer zum Tierheim Frühlingsfest
Download des Flyers
Fruhlingsfest_A4_2016_Version3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 277.5 KB

Fr

29

Apr

2016

Ereignisreiche Tage auf der Dog-Messe

Am 2. und 3. April 2016 jeweils von 10-18:00 Uhr waren wir mit unserem Infostand bei der allerersten Dogmesse (nur für Hunde) in der Carl Benz Arena in Stuttgart Bad Cannstatt vertreten.

Viele der Aussteller präsentierten neue Trends rund um die Themen Gesundheit, Ernährung, Pflege, Reisen und Co. Es gab viel zu sehen, zu bestaunen, tolle Hundevorführungen, die direkt neben unserem Infostand stattfanden. 

 

Viele Besucher interessierten sich für unseren Stand, an unseren Vermittlungs- und Patenschafts-Tieren, der Möglichkeit auch eine Patenschaft für ein Tierheimtier zu übernehmen, sowie an unserem neuen TH-Blättle und Infomaterial rund um unsere Arbeit und den Tierschutz im Allgemeinen. Es fanden tolle und interessante Gespräche statt.

 

Ein wirklich gelungener Anfang bei der ersten Messe für Hunde für unser gesamtes Team am Infostand vor Ort und hoffentlich auch für alle unsere Besucher.

Di

19

Apr

2016

Wir brauchen dringend einen Lagerraum!

Zur Lagerung von Sachspenden etc. benötigen wir dringend einen oder mehrere trockene und frei zugängliche Räume. Insgesamt benötigen wir ca. 50 m². Optimal wäre es, wenn das Lager in der Nähe des Tierheims Esslingen (Neckarinsel) wäre.

 

Rufen Sie uns an: 0711/3965967 oder schreiben Sie uns ein Mail:

 

tib@tierschutzverein-esslingen.de

Fr

25

Mär

2016

Hundeprofis für jungen Rottweiler Smokey gesucht

Mit seinen knapp 35kg gehört der 4jährige Rüde Smokey unter den Rottis zwar eher zu den Leichtgewichten, aber die fehlende Körpermasse gleicht der Herr mit seinem Charakter locker aus. Smokey wurde im Februar 2012 geboren.  Im September 2015 musste er als Scheidungskind wegen Zeitmangel im Tierheim einziehen. Der junge Rüde ist im Zwinger leider sehr gestresst. Er findet sich im Tierheimalltag nur langsam zurecht.

 

Auf den ersten Blick ist der schöne Rottweiler ein absoluter Traumhund: sehr intelligent, super erzogen, verschmust, verspielt und für jeden Spaß zu haben. Smokey hat sich sein ehemaliges Heim mit einer kleinen Hündin geteilt. Mit den meisten Artgenossen ist er gut verträglich, nur unkastrierte Rüden findet er nicht immer sympathisch. Katzen oder Kleintiere gehören für Smokey aber nur auf die Speisekarte und nicht in die Familie. Bei Fremden Menschen ist er grundsätzlich freundlich, allerdings verteidigt er sein Zuhause und seine Familie.

 

Der aktive Rüde kennt schon einige Grundkommandos und ist stets gewillt etwas Neues zu lernen. Er muss auf jeden Fall gut beschäftigt werden, da ihm sonst allerhand Blödsinn einfällt. Leider leidet Smokey bereits an Arthrose  und HD in der Hüfte. Deshalb kann er nicht uneingeschränkt physisch belastet werden. Er braucht natürlich viel Bewegung, um ausreichend stabilisierende Muskulatur aufzubauen. Für den Leistungssport ist er jedoch auf Grund seiner Erkrankung leider nicht geeignet. Fährtenarbeit oder ähnliches machen ihm aber sicher großen Spaß.

 

Neben seiner körperlichen Beeinträchtigung erschweren leider einige Verhaltenseigenschaften seine Vermittlung. Zum einen bindet er sich sehr stark an seine Bezugsperson und verteidigt diese auch. Das macht es weiteren Menschen sehr schwer eine Beziehung mit ihm aufzubauen. Er ist in seinem Zuhause sehr wachsam und meldet lautstark jeden Eindringling. Vor allem nachts oder wenn er alleine ist darf sicher niemand unbemerkt oder unbeschadet sein Zuhause betreten. Daher kann Smokey auch nur in eine ruhige Gegend vermittelt werden. In einem Mehrfamilienhaus würde er wohl nie zur Ruhe kommen.

 

Ein weiteres Problem ist Smokeys starke Ressourcenaggression. Er verteidigt sein Futter massiv, teilweise auch sein Spielzeug. Nach Angaben der Vorbesitzer mussten sie das Zimmer verlassen, wenn Smokey etwas zu essen hatte. Im Tierheim wird vorsichtig an diesem Verhalten gearbeitet, Die neuen Besitzer müssen hier aber sicher noch sehr viel Zeit und Übung investieren.

 

Für Smokey suchen wir sehr erfahrene Rottweilerfans ohne Kinder, die ihm konsequent klare Regeln und Grenzen zur Unterordnung vorgeben. Der aktive Rüde muss gut beschäftigt und ausgelastet werden. Er sollte auch auf sein neues Zuhause aufpassen dürfen. Interessenten müssen auf jeden Fall genug Zeit mitbringen um Smokey schon im Tierheim gut kennen zu lernen.

 

Welcher Rottweilerprofi lenkt Smokeys Leben in die richtigen Bahnen?

Infos unter 0711 311733, info@tierheim-esslingen.de

 

 

So

20

Dez

2015

Wir helfen den Tieren, helfen Sie uns

Liebe Tierfreundinnen, liebe Tierfreunde,

stellen Sie sich vor, jemand hat vor Ihrer Tür einen Hund angebunden. Der Hund hat Angst und zittert am ganzen Leib. Was tun Sie in einer solchen Situation? Sicher gehen Sie nicht einfach weiter, sondern kümmern sich um das Tier, nehmen vermutlich Kontakt mit dem Tierheim Esslingen auf.

So wie Sie sich des Hundes vor Ihrer Tür annehmen, so kümmern wir uns im Tierheim Esslingen um all die Tiere, die bei uns abgegeben werden: Hunde, Katzen, Kaninchen und Meerschweinchen - aber auch immer öfters Reptilien und Exoten, wie Bartagamen, Schildkröten und Schlangen.

Sie heißen Lucky, Carlo, Minka oder Diva: Rücksichtslos ausgesetzt, abgegeben wegen Geld- oder Zeitmangel, Krankheit oder Tod des Besitzers, aber leider auch oft weil man das Tier einfach nicht mehr haben will. Etwas haben all diese Tiere gemeinsam: Sie brauchen Hilfe!

Hilfe, die diese armen Geschöpfe bei uns im Tierheim Esslingen bekommen. Hier finden sie immer ein warmes Plätzchen, Futter, tierärztliche Versorgung und Menschen, die sich liebevoll um sie kümmern.
Wir als Tierheim Esslingen helfen. Und das jeden einzelnen Tag im Jahr! Aber wir brauchen selbst Hilfe.

Liebe Tierfreundin, lieber Tierfreund, wir bitten Sie von Herzen: Helfen Sie uns mit Ihrer Spende! Wo sonst sollen die Tiere hin, wenn nicht in unsere Obhut und von da in ein gutes neues Zuhause? Jedem Tier muss geholfen werden, wenn es in Not ist.

Schon mit einer kleinen Spende können Sie den Tieren und uns bei unserer Tierschutzarbeit helfen.

http://www.tierschutzverein-esslingen.de/hilfe-f%C3%BCr-unsere-tiere/spenden/

Wir danken Ihnen für Ihre Hilfe und wünschen Ihnen für das neue Jahr 2016 alles Gute.

Ihr Vorstand

Tierschutzverein Esslingen u. U. e. V.

 

Sa

19

Dez

2015

Bilder vom Weihnachtsstand Karstadt am 19.12.2015

Am 19.12.2015 hatten wir Dank des Karstadt-Management noch einmal die Möglichkeit mit unserem Infostand vertreten zu sein.
Das Wetter war prima und viele Besucher schauten bei uns vorbei.
Danke an alle, die uns besucht und durch Ihren Kauf oder durch eine Spende tatkräftig unterstütz haben.

 

Do

17

Dez

2015

Scheckübergabe BBBank am 17.12.2015 im Tierheim

Wir bedanken uns recht herzlich bei der BBBank e.G. in Esslingen für die großzügige Spende von 2.300 €.
Diese zweckgebundene Spende werden wir zum Bau einer großen Vogelvoliere mit Innen und Außenbereich in unserem Kleintierhaus im Tierheim auf der Neckarinsel verwenden und stammt aus Gewinnsparmittel der BBBank.

Scheckübergabe
Horst Theilinger – Tierheimleiter (links) nimmt von Jessica Zinner (BBBank Esslingen) den Scheck im Tierheim entgegen. Foto David Koch

Mo

14

Dez

2015

Spende Deie Backhaus

Der Tierschutzverein Esslingen u.U. e.V. bedankt sich recht herzlich beim gesamten Deie- Backhausteam für die großzügige Spende von sagenhaften 500 €.
Sie hatten an ihrem Weihnachtsstand im Dez. 2014 auf dem Marktplatz in Esslingen Ihr gesamtes Trinkgeld gesammelt um es 2 gemeinnützigen Vereinen zu spenden.
Wir freuen uns sehr, dass bei dieser Spendenaktion an uns und unsere Tiere gedacht wurde.

So

13

Dez

2015

Weihnachtsbaumaktion der Firma Hornbach in Esslingen zugunsten unserer Tiere

Auch in diesem Jahr können wieder Tierfreunde, bei dieser tollen Aktion, unseren Schützlingen Geschenke zu Weihnachten spenden. Ein herzliches Dankeschön an die Firma Hornbach und an die Mitarbeiter der Abteilung Tierbedarf. 

So

06

Dez

2015

Bilder vom Weihnachtsstand in Deizisau am 06.12.2015

Zum ersten Mal präsentierte sich das Tierheim Esslingen am Nikolaustag mit seinem Infostand auf dem Weihnachtsmarkt in Deizisau. Bei strahlendem Wetter, wunderschöner Atmosphäre und vielen Besuchern war es ein sehr erfolgreicher Tag für unsere Tiere.

 

Sa

05

Dez

2015

Bilder vom Weihnachtsstand Karstadt am 05.12.2015

Ein wunderschöner und erlebnisreicher Tag für unsere Stand-Besucher, wie auch für uns.
Unser Infostand am 05.12.2015 vor dem Karstadt in der Bahnhofstraße in Esslingen.
Wir danken dem Karstadt-Management, dass sie uns diesen schönen Platz zur Verfügung gestellt haben.

 

So

15

Nov

2015

Dringend Lösung für Malinoisrüde Buddy gesucht

Ausser Kontrolle ist der 5jährige Belgische Schäferhund Buddy. Seine Menschen haben ihn aus Zeitgründen ins Tierheim abgeschoben.

 

Der überaus sensible Buddy hat den Boden unter den Füßen verloren:
Er zeigt sehr schlimme Stresssymptome: Starkes Hecheln, Stereotypes Auf- und Ablaufen in sämtlichen Situationen. Mittlerweile ist er trotz vermehrter und guter Fütterung nur noch Haut und Knochen. Buddy wird so nicht mehr lange überleben.

 

Wir suchen dringend Hundekenner und eine passende Lösung für Buddy. Buddy versteht sich mit verträglichen Hunden. Der schöne Rüde ist kastriert und geimpft. Zwang duldet Buddy nicht. Er wehrt sich dagegen. Auch neigt er ab und an dazu Ressourcen zu verteidigen.

 

Wer kann Buddy retten? Bitte dringend im Tierheim unter 0711 311733 anrufen (Wir sind wieder erreichbar)

 

http://www.tierschutzverein-esslingen.de/das-tierh…/…/buddy/

So

13

Sep

2015

Ein Blogeintrag von Max Seitner, einem Gast am Tag der Begegnung

Eigentlich bin ich kein Freund von Tierheimbesuchen. Ein Gefängnis für Tiere, die noch nicht einmal etwas verbrochen haben. Sie hatten einfach nur Pech. Der Blick in ihre Augen lässt erahnen, was diese Geschöpfe gerade fühlen. Irgendwie bin ich froh, dass sie nicht sprechen können. Mein Besuch im Esslinger Tierheim hat mich jedoch auf eine besondere Art beeindruckt.
Gleich vorweg, es waren meine ersten Besuche dieser Einrichtung. Unsere beiden Kanninchen haben wir bereits vor drei Jahren dort geholt, allerdings war ich nicht persönlich vor Ort. Meine Verlobte nahm mir dieses Unterfangen damals ab. Es war das erste Mal, dass ich für dieses Thema sensibilisiert wurde. Den beiden Rackern geht es blendend, haben sie doch unsere 80m² Wohnung zur freien Verfügung. Auslauf pur, frisches Futter, Versteck- und Buddelmöglichkeiten inklusive. Aber was ist mit all denen, die noch immer kein Zuhause gefunden haben? Alle können wir nicht nehmen, viel spenden können wir auch nicht. Wie viele dieser Einrichtungen leidet auch das Tierheim Esslingen unter akutem Geldmangel. Nicht nur einmal stand es vor der Schliessung, aller Spendenaufrufe zum Trotz.
 
Bei einer nächtlichen Angeltour kam mir dann die Idee. Warum keinen Film darüber machen? Öffentlichkeitsarbeit ist gerade in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Jedoch fehlen vielerorts die Mittel, um ein Projekt dieser Art zu realisieren. Mir schadet die eine oder andere Überstunde nicht und ich kann mir sicher sein, dass alle daraus generierten Geldzuwendungen direkt zum Wohle der Tiere eingesetzt werden. Erst recht, nachdem ich mit den Ehrenamtlichen der Tierschutzvereinigung Esslingen u.U.e.V. und den Mitarbeitern des Tierheims gesprochen hatte. Ich war beeindruckt von ihrer Hingabe, dem absoluten Willen zu helfen, wo immer es geht.
In den letzten Wochen stand ich im engen Kontakt mit den Verantwortlichen. Das gemeinsame Projekt nahm Form an und letztes Wochenende haben wir den ersten Schritt gemacht. Der „Tag der Begegnung“ war ein gelungener Auftakt. Das Wetter spielte an beiden Tagen mit, die Besucher kamen in Scharen und die leeren Kassen konnten wieder ein wenig gefüllt werden. Eines stach dem Betrachter sofort ins Auge – die vielen freiwilligen Helfer und Helferinnen. Insgesamt beteiligten sich über 130 Freiwillige an diesem Event. Eine wahnsinnige Zahl, die aber in Anbetracht des Organisationsaufwandes relativ erscheint. Sofort habe ich gemerkt, dass es die richtige Entscheidung war, mich für dieses Projekt zu engagieren. Eine wundervolle Sache!
 
Die Verpflegung der Besucher überzeugte mit Klassikern vom Grill und Selbstgemachtem gleichermaßen. Viele Aussteller, Tombola und ein eigener Stand für die jüngeren Besucher sorgten für Abwechslung. Die Highlights der Veranstaltung waren zweifelsohne die Hundeschauen. In Massen drängten sich die Besucher im hinteren Teil des Geländes. Mit Erfolg! Am ersten Tag wurden sogar so viele Vierbeiner vermittelt, dass die dritte Show am Sonntag aufgrund mangelnder Kandidaten abgesagt werden musste. Daneben wurde auch der neue fahrbare Untersatz feierlich von Sponsoren und Mitarbeitern eingeweiht. Begleitet wurde der erste Tag von der SWR-Moderatorin Tatjana Geßler. Mit vollster Hingabe, spürbarer Leidenschaft für den guten Zweck und ihrer positiven Ausstrahlung unterhielt sie gekonnt Groß und Klein. Ein echter Gewinn für den Tierschutzverein Esslingen u.U.e.V..
 
Obwohl ich eigentlich nur ein paar Schnittbilder und O-Töne für das Projekt einfangen wollte, sitze ich nun vor einem Berg an Rohmaterial. Die Überlegung liegt nahe, einen extra Videoclip über das Event zu erstellen. Noch habe ich nicht die Zeit gehabt, alles in Ruhe zu sichten. Zumal ich auch ein paar hundert Fotos geschossen habe. Es gab einfach viel zu sehen und zu erleben. Ich freue mich aber bereits jetzt auf den weiteren Verlauf dieses Projektes. Der Einsatz der Helfer und Helfers Helfer war unglaublich und ich bin stolz, meinen kleinen Teil dazu beitragen zu können.
Dieses Wochenende hat auch meine Einstellung grundlegend geändert. Ein Tierheim ist kein Gefängnis, sondern eine neue Chance! Dahinter stecken wundervolle Menschen mit einer besonderen Leidenschaft, ja sogar Liebe für Tiere und deren Wohlergehen. Ihnen gebührt der größte Respekt!

Text von Max Seitner, einem Gast am Tag der Begegnung

 

Do

03

Sep

2015

Deutschland Trikot WM 2014 mit Originalunterschrift des Bundestrainers Jogi Löw zu ersteigern!

Liebe Tierfreunde, liebe Fußballfreunde,
 
für unseren Tag der Begegnung am kommenden Wochenende 05. und 06.09.15 haben wir noch ein ganz besonderes Highlight für euch.Wir versteigern ein 4-Sterne Trikot unserer Nationalmannschaft mit der Originalunterschrift unseres Bundestrainers Jogi Löw!
 
Hitradio Antenne 1 wird uns bei der Versteigerung unterstützen. Ab Freitagmittag, 05.09.15 können Sie das Trikot auf der Facebook-Seite von Antenne 1 ersteigern.
Nähere Informationen hierzu erhalten Sie am Freitag zwischen 14 und 19 Uhr in der Ostermann-Show auf Antenne 1.
 
Wir freuen uns darauf, das 4-Sterne Trikot am Sonntag persönlich dem Gewinner der Versteigerung überreichen zu dürfen.
 
Selbstverständlich kommt der gesamte Erlös unseren Tieren zugute.
Vielen Dank hierfür an Jogi Löw und an Antenne 1!

So

23

Aug

2015

Einladung zum Tag der Begegnung im Tierheim Esslingen am Samstag 5.9. von 12 bis 18 Uhr und am Sonntag 6.9. von 11 bis 18 Uhr

Liebe Tierfreunde,


der Tierschutzverein Esslingen und Umgebung e. V. lädt Sie am ersten Wochenende im September wieder herzlich zum Tag der Begegnung in sein Tierheim auf der Neckarinsel ein.



Am Samstag freuen wir uns ganz besonders auf den Besuch der Fernsehmoderatorin Tatjana Geßler. Sie wird um 14:00 Uhr die Moderation zur Einweihung unseres neuen Tierheimautos und um 15:00 Uhr die Vorstellung unserer Tierheimhunde übernehmen.


Des Weiteren wartet an beiden Festtagen ein buntes Programm auf Sie. Wir informieren Sie über unsere Arbeit im Tierheim, über Patenschaften und beantworten gerne Ihre Fragen rund um den Tierschutz.


Eine besondere Aktion ist der "Herzchenstand“, an dem Sie, liebe Tierfreunde, unseren Schützlingen kleine und große Wünsche erfüllen können.
Auf unserem Flohmarkt wartet Nützliches und Skurriles auf Sie.
An verschiedenen Informationsständen erfahren Sie alles Wissenswerte über Meerschweinchen und Kaninchen, ebenso stellen sich die Tierrettung Mittlerer Neckar und Bürger für Berber vor.
Für Groß und Klein gibt es viel zu erleben, z.B. lockt die Tombola mit attraktiven Preisen.


Genießen Sie unsere Speisen vom Grill, unsere köstlichen Salate und führen Sie nette Gespräche bei Kaffee und Kuchen.


Aufgrund der Teilsperrung der Dieter-Roser-Brücke sind die Anfahrt und das Parken nur über das Industriegebiet Neckarwiesen möglich. Nutzen Sie deshalb die öffentlichen Verkehrsmittel oder die Gelegenheit für einen Spaziergang.


Der Vorstand, das Tierheimteam und unsere Tiere freuen sich auf Ihren Besuch. Schauen Sie vorbei – es lohnt sich.

Mi

05

Aug

2015

Herzlichen Dank an Schüler und Lehrer der Johannes-Landenberger-Schule in Esslingen!

Eine nützliche und clevere Idee hatten Schüler und Lehrer dieser Schule:
 

Diese tollen Kratzbäume und Hängebrücken stellten die fleißigen und engagierten Jungs innerhalb einer Projektarbeit her. Wie man sieht, haben unsere Katzen super viel Spaß damit. Ein toller Beitrag, das Leben unserer Samtpfoten im Katzenhaus artgerecht zu gestalten. Wir freuen uns riesig darüber!
Ein riesiges Dankeschön an die Schüler: Joannis Faniadis, Julian Grau, Egzon Zidi und Igor Jan sowie an die Lehrer Benjamin Rupp und Thomas Büchele.
 
Hier noch einige Infos zu den Bildern:
Julian Grau und Igor Jan montierten die Katzenmöbel im Katzenhaus. Herr Benjamin Rupp, Lehrer in der Klasse VAB2 der Johannes-Landenberger-Schule im BAZ Esslingen und Thomas Büchele unterstützten tatkräftig die Montage.

So

14

Jun

2015

Frühlingsfest 2015

Am 9. Mai hatten wir wieder unsere Türen für das Frühlingsfest geöffnet.
Viele interessierte Besucher und Ehrengäste, u.a. Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger, und als Vertreter der Margarethe Müller-Bull Stiftung Herr Christoph Zalder, haben den Weg zu uns gefunden.
Es gab zahlreiche Infostände, unseren Herzchenstand, eine große Tombola, den liebevoll arrangierten Flohmarkt, und als Highlights die Vorführung unserer Tierheimhunde und der Rettungshundestaffel Mittlerer Neckar.
 
Ein herzliches Dankeschön an alle, die an diesem Tag den Tierschutzverein, das Tierheim und unsere Tiere unterstützt haben.

So

14

Jun

2015

Neckarwiesenfest 2015

Im April haben wir uns wieder vor der Tierklinik Neckarwiesen mit unserem Infostand präsentieren dürfen. Getreu unserem Motto, Reicht unseren Tieren die Hand, gab es wieder allerlei Aktionen die unseren Tieren zugute kamen. Bei strahlendem Wetter durften wir viele interessierte Besucher an unserem Stand begrüßen.


Wir bedanken uns bei der Tierklinik Neckarwiesen, allen Helfern, den Besuchern und Spendern, im Namen unserer Tiere

Mo

01

Jun

2015

Dringender Notfall: Hündin Mali sucht treues Zuhause

Alarmstufe Rot für Mali:

Die fünfjährige Dobermannmischlingshündin braucht extrem dringend ein Zuhause. Für Mali ist das Tierheim eine einzige Qual. Das Leben hinter Gitter führte nun bei Mali zu einem extremen Zwingerkoller. Mali kann nicht mehr. Sie will nicht mehr laufen. Im Zwinger zeigt sich die Hündin nur noch gestresst. Das Risiko, dass Mali eine schlimme Magendrehung bekommt, steigt rasant.


Malis Pechsträhne zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Leben. Den Zwinger ohne Auslauf auf einem Hof musste Mali mit dem Tierheimzwinger tauschen. Nach einer Vermittlung trennten sich Malis neue Menschen. Aufgrund Zeitmangel und fehlender Bindung des Herrchens musste die schöne Hündin wieder in den Tierheimzwinger zurück. Immer wieder wird die schöne Hündin von Menschen verlassen.


Unverständlich, denn Mali ist eine tolle Hündin. Grundgehorsam, Alleinebleiben, Hundeverträglichkeit: Vieles bringt Mali mit im Repertoire für ein gemeinsames Leben von Vier- und Zweibeiner.


Der Dobermann in ihr prägt stark die sensible Schnüffelnase. Starker Jagdtrieb, Leistungsvermögen und Sensibilität, das macht die hübsche Hündin aus. Manch einer kann Malis sensibles Verhalten bei Unwohlsein und Unsicherheit schnell mit Desinteresse und mangelnde Bindung zum Mensch verwechseln. Es gibt manche Situationen, da schaltet Mali auf Durchzug. Dobermannkenner wissen dies richtig zu deuten. Deshalb sucht die Tierheimmannschaft um Horst Theilinger echte Hundefans mit guter Erfahrung der Rasse Dobermann oder ähnlichen Charakteren.


Zu Menschen ist Mali superlieb. Kleine Kinder sollten aufgrund ihres sensiblen Wesens nicht im Haus sein. Mit Katzen und Kleintieren scheitert ein Zusammenleben ebenfalls.


Hilfe für Mali:

Wer rettet die Dobermannmixhündin aus ihrer schlimmen Situation? Welcher  Hundeliebhaber bleibt Mali endlich treu? Wer unterbricht ihre lange Pechsträhne für immer?


Telefon 0711 311733, info@tierheim-esslingen.de













Mo

25

Mai

2015

Tipps: Artgerechte Hilfe für verwaiste Piepmätze

Das Frühjahr bringt es mit sich:

Fröhliches Zwitschern im Freien erwacht und erfreut die Menschen. Die Brutzeit hat begonnen. Schon kurz nach einigen Wochen starten die jungen Wildvögel ihre gefährlichen Flugversuche ins neue Leben. Sie werden flügge. Viele dieser Vögel sitzen plötzlich auf dem Boden im Wald, im Garten oder auf der Wiese. Das Herz der Vogelfreunde wird schnell schwach. Macht der kleine Piepmatz doch aufs erste einen recht hilflosen Eindruck.

 

Vorsicht ist geboten: Oftmals sind diese kleinen Vögel Ästlinge. Sie starten ihre ersten Flugversuche und werden anschließend von den Elterntieren mit Futter dort versorgt. Meistens fliegen sie von Ast zu Ast und fliegen auch vom Boden wieder auf. Allzu leichtfertig nehmen manche Tierfreunde diese Vögel mit. Der Versuch, kleinen Vögeln eine reelle Lebenschance zu ermöglichen, endet oft tödlich. Nicht sachgerechte, menschliche Hilfe sowie falsche Fütterung der Jungtiere haben ein fatales Ende. Die Vögel fressen nicht, sind zu schwach, kräftelos und überleben den Stress nicht. Im besten Fall landen die Jungtiere bei Vogelexperten in Aufzuchtstationen oder Tierheimen. Doch auch dort sind die Überlebenschancen eher gering. Vogelexperten wie zum Beispiel vom NABU empfehlen dringend solche Ästlinge nicht sofort aufzugreifen.

 

Ausnahmen, die Hilfe bedürfen, sind verletzte Jung- und Altvögel, flugunfähige Nestlinge und auch Ästlinge, die außerhalb vom Nest nicht gefüttert werden. Diese Tiere bedürfen menschlicher Hilfe, die anspruchsvoll und zeitaufwändig ist. Kann der kleine Vogel nach wenigen Stunden nicht mehr an seinen Platz oder sein Nest zurück, ist Eile geboten. Der Kleine benötigt dringend das richtige Futter. Je jünger das Vogelkind ist, umso häufiger ist es erforderlich das Tier richtig zu füttern. Nützliche Fütterungstipps sowie Ratschläge zur Aufzucht und Haltung von Wildvögeln gibt es zum Beispiel bei verschiedenen Wildtier-Organisationen. Beispiele dazu sind der NABU, Wildvogelhilfe, verschiedene Vogelaufzuchtstationen und Tierheime.

 

Wie erkennt man den Unterschied zu flügge gewordenen Ästlingen? Um sicher zu sein, dass es sich um ein verwaistes und hilfsbedürftiges Vogelkind handelt ist es wichtig, den Vogel längere Zeit aus großer Entfernung zu beobachten. Ist der Vogel tatsächlich hilflos, ist es ratsam den gefiederten Freund Experten zu überlassen. Eine große Ausnahme stellt der Mauersegler dar. Liegt sowohl ein Altsegler als auch ein Mauerseglernestling auf dem Boden ist er definitiv chancenlos. Mauersegler füttern niemals außerhalb des Nestes ihre Jungvögel. Solche Vögel benötigen dringend menschliche Hilfe von Experten.


Hilfe für Aufzucht der Tierheimpiepmätze gesucht:

Das Tierheim Esslingen beherbergt momentan viele verwaiste, hilfsbedürftige Wildvögel. Die Kapazität der Tierpfleger ist begrenzt. Die kleinen Pfleglinge rauben zu viel Zeit neben der täglichen Versorgung der Abgabe- und Pensionstiere im Tierheim. Dringend sucht die Tierheimmannschaft tierliebe Vogelfreunde mit Erfahrung und viel Zeit. Die kleinen wilden Piepmätze sollen möglichst gut und gesund ins Vogelleben starten. Professionelle Tipps und nützliche Hilfe zum Umgang mit den gefiederten Freunden gibt’s natürlich mit dazu.

Welcher Vogelfreund- und Experte möchte und kann den verwaisten Wildvögeln aus dem Tierheim Esslingen helfen?

Kontakt und Infos unter 0711 311733, info@tierheim-esslingen.de

Do

26

Mär

2015

Esslinger Tierheim Blättle 2015

Die Mitglieder des Tierschutzvereins Esslingen u.U. e.V. erhalten das Esslinger Tierheim Blättle mit zahlreichen Berichten und Informationen von Vereinsführung, Mitarbeitern und ehrenamtlichen Helfern aus dem jeweils vorangegangenen Jahr einmal im Jahr automatisch zugesandt.

Einige Exemplare liegen auch im Tierheim Esslingen aus und dürfen natürlich gerne auch von unseren Besuchern, Freunden und Förderern und anderen Interessierten mitgenommen werden.

Außerdem steht unser aktuelles Tierheim Blättle 2015 

jetzt auch wieder als Download zur Verfügung!

Fr

30

Jan

2015

Erlös aus Weihnachtsbaumverkauf hilft Tieren in Not

Scheckübergabe

Volksbank Esslingen Mitarbeiter sammeln für den Tierschutzverein Esslingen e.V.
Für Tiere in Not kamen so 500 Euro zusammen.

 

Es ist schon Tradition, dass bei der jährlichen Betriebsweihnachtsfeier der Volksbank Esslingen für soziale Einrichtungen gesammelt wird. In diesem Jahr wurden Weihnachtsbäume an die Mitarbeiter verkauft. Zunächst dienten diese als Dekoration für die Weihnachtsfeier.


Im Anschluss wurden sie den Mitarbeitern zum Kauf angeboten.

Jürgen Eberspächer sorgte dafür, dass diese Bäume erst kurz vor der Veranstaltung abgeholzt wurden und somit „frisch aus dem Wald“ in die Wohnstuben der Volksbank-Mitarbeiter geliefert werden konnten.  Bei dem Verkauf kam ein ganz stattlicher Geldbetrag zusammen, der vom Vorstand der Volksbank Esslingen noch auf 500 Euro aufgerundet wurde.

 

Vorstandsmitglied Markus Schaaf und „Weihnachtsbaum-Organisator“ Jürgen Eberspächer überreichten dem Vorstandsvorsitzenden des Tierschutzvereins Esslingen e.V., Herrn David Koch, den Scheck über 500 Euro für Tiere in Not.

 

Tierschutzverein Esslingen u.U. e.V. sagt danke!
Der Tierschutzverein Esslingen u.U. e.V. bedankt sich recht herzlich beim Vorstand und bei  allen Mitarbeitern der Volksbank Esslingen, die durch ihren Weihnachtsbaumkauf dafür sorgten, dass so eine tolle Spende zu Gunsten des Tierschutzvereins Esslingen zusammen kam.

Do

15

Jan

2015

Eine HappyEnd-Geschichte aus Sicht eines Tierheimhundes

Ich heiße Fenja, bin im Jahr 2010 geboren und habe viel erlebt seit ich das Licht der Welt erblickte.


Als ich geboren wurde, war die Welt noch in Ordnung. Ich spielte viel mit meiner Mama und meinen Geschwistern. Mit ein paar Wochen wurden meine Geschwister aus der Hundefamilie gerissen. Meine Geschwister mussten alle gehen. Meine Mama durfte nicht mehr ins Haus und passte von draußen auf alle auf...


Wie meine Geschichte weiter geht und wie daraus letztendlich ein HappyEnd wurde, könnt ihr hier nachlesen!

So

28

Dez

2014

Aktion "Weihnachtswunschbaum" für unsere Schützlinge

Liebe Tierfreunde,
 
Weihnachten steht vor der Tür und unsere Tiere würden sich sehr über Weihnachtsgeschenke freuen.
 
Deshalb freut es uns sehr, dass sowohl die Firma Hornbach-Baumarkt-AG in Esslingen-Sirnau als auch das Heimtierland in der Beethovenstraße in Esslingen-Hohenkreuz für unsere Tiere eine Weihnachtsbaumaktion gestartet haben.
 
Sie als Kunde haben hier die Möglichkeit, für unsere Tiere das gewünschte Weihnachtsgeschenk zu kaufen und als Spende unter den Tannenbaum zu legen. Wir würden uns freuen, wenn viele Tierfreunde diese Gelegenheit wahrnehmen und unseren Schützlingen ihren Weihnachnachtswunsch erfüllen würden.
 
Unsere Tiere bedanken sich schon im Voraus ganz herzlich bei allen Spendern und bei den Initiatoren dieser tollen Aktionen.

Weihnachtswunschbaum im Hornbach
Weihnachtswunschbaum im Hornbach - Sirnau
Weihnachtswunschbaum im Heimtierland
Weihnachtswunschbaum im Heimtierland - Hohenkreuz

Sa

27

Dez

2014

Infostand vor der Firma Karstadt in Esslingen

Am 06. und 20. Dezember 2014 waren wir mit unserem Infostand vor der Firma Karstadt in Esslingen vertreten.

Das Interesse der Besucher war groß und so konnten wir interessante Gespräche führen, Fragen beantworten und auch immer wieder deutlich machen wie wichtig und notwendig unser Tierheim ist.
 
Danke, an alle die uns so tatkräftig unterstützt haben: Spender, ehrenamtliche Helfer, unsere Jugendgruppe und natürlich an alle Standbesucher. Herzlichen Dank auch an die Firma Karstadt, die uns den Stand überhaupt erst ermöglicht hat.


Wir wünschen Euch eine guten Rutsch und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Sa

27

Dez

2014

Spendenprojekt der Berufsschulklasse der Kaufmännischen Schule Stuttgart Süd am 13. Dezember 2014

Über die Idee der Berufsschulklasse 3 LO 04, ihr diesjähriges Spendenobjekt zu Gunsten unseres Tierheims durchzuführen, haben wir uns natürlich sehr gefreut.
Wir bedanken uns sehr für diese schöne Aktion und die tolle Spende in Höhe von 470,31 €.
Wie bereits angekündigt wird das Geld vor allem dafür verwendet, das Außengehege für unsere Katzen zu verschönern.

Als besonderen Dank durften sich die Schüler für die fünf Welpen, die leider an diesem Tag in Wendlingen ausgesetzt wurden, Namen überlegen.
Dürfen wir vorstellen: Paco, Leo, Enzo, Nami und Roxy.


Und hier der Bericht der Klasse über das Projekt:

Wir hatten wie jedes Jahr eine Projektarbeit.
Dieses Jahr hatte unsere Klassenlehrerin die Idee, dass wir ein Spendenprojekt auf die Beine stellen sollten. Es wurden Gruppen gebildet und jeder überlegte, welche Organisation sie unterstützen wollten. In einem Auswahlverfahren fiel die Hälfte der Stimmen auf das Esslinger Tierheim. Das lag vermutlich daran, dass uns Tiere allgemein sehr am Herzen liegen.


Die Gruppe fuhr zu einem Erstgespräch ins Tierheim Esslingen, um abzuklären ob dort eine Spendenaktion durchgeführt werden kann und darf. Nach der Zusage schrieben wir E-Mails, haben unsere Finger wund telefoniert um an Spenden zu gelangen.


In diesem Sinne bedanken wir uns herzlichst bei der Firma Scheu + Weber für Ihre gespendeten Rote, bei der Stadtbäckerei Schultheiss für die Tafelbrötchen, beim Coca-Cola Werk Deizisau für die gespendeten alkoholfreien Getränke, bei der Remstalkellerei für den leckeren Glühwein und bei der Firma Beutelsbacher Fruchtsäfte für den Kinderpunsch und all den ganzen Firmen und Vereinen wie VFB Stuttgart, ZEG, Hugo Frosch und vielen anderen Firmen für ihre Sachspenden.
Vielen Dank an all die Mütter und Gruppenmitglieder, für die selbst gebackenen Kuchen und Muffins. Ohne all diese Spenden wäre diese Weihnachtsaktion zu Gunsten des Tierheims Esslingen nicht möglich gewesen.


Es war ein superschöner Tag im Tierheim. Vielen lieben Dank nochmal an alle.


Berufsschulklasse 3 LO 04
der Kaufmännischen Schule Stuttgart Süd

Do

18

Dez

2014

Samstag, 20.12.2014, 10 Uhr bis 20 Uhr Glühweinverkauf zu Gunsten des Tierheims Esslingen

Liebe Tierfreunde,
genießen Sie am letzten Adventssamstag nochmals Glühwein, Kinderpunsch und selbstgebackenes Weihnachtsgebäck. Besuchen Sie uns an unserem Stand vor dem Einkaufszentrum Karstadt in Esslingen. Gerne stehen wir Ihnen auch vor Ort für alle Fragen rund um unsere Tierschutzarbeit zur Verfügung.


Do

11

Dez

2014

Weihnachten steht vor der Tür ...


… und die Berufsschulklasse 3 LO 04 der Kaufmännischen Schule Stuttgart Süd hatte eine tolle Idee um unseren Tieren zu helfen!


Die Schüler laden Sie herzlich am


Samstag, den 13. Dezember 2014 zwischen 10.00 Uhr und 16.00 Uhr

zu uns ins Tierheim Esslingen ein.


Gegen eine kleine Spende gibt es leckeren Kinderpunsch und für die Erwachsenen einen Glühwein. Auch kleine Speisen werden angeboten.

Die Spende soll u.a. dafür verwendet werden das Außengehege unserer Katzen zu verschönern, um unseren Vierbeinern den Aufenthalt im Tierheim so schön wie möglich zu gestalten.


In der Zeit von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr können Sie auch gerne einen kleinen Rundgang durch unser Tierheim machen.


Kommen Sie vorbei. Essen, Trinken und genießen Sie!

Di

25

Nov

2014

Informieren und genießen

Liebe Tierfreunde,

am 6.12. und 20.12.2014 sind wir wieder mit einem Infostand vorm Karstadt (Esslingen/Bahnhofstraße) vertreten.

Lasst Euch mit Glühwein, Punsch und leckerem, selbstgebackenem Weihnachtsgebäck von uns verwöhnen. Gerne stehen wir Euch auch vor Ort für alle Fragen rund um unsere Tierschutzarbeit zur Verfügung, es gibt so vieles zu berichten.

Wir freuen uns Euch zu sehen!

Fr

15

Aug

2014

Spende der Klasse 7c der Realschule Schillerpark


Ein herzliches Dankeschön an die Klasse 7c der Realschule Schillerpark für ihre Spende an das Tierheim Esslingen im Zuge einer Projektarbeit.


Hier geht es zum Bericht der Schulklasse...

Mo

14

Jul

2014

Enormes Interesse an unserem Infostand beim Bürgerfest

Infostand beim Bürgerfest 2014

Unter diesem Motto präsentierte sich das Tierheim Esslingen auf dem diesjährigen Bürgerfest am Samstag, den 05. Juli 2014. Wie gewohnt fand man uns wieder auf der Inneren Brücke.

 

Ganz neu hingegen präsentierte sich unser Infostand. Große Banner mit wunderschönen Fotografien unserer Tierheimtiere lockten schon von weitem die Passanten an unseren Stand. Ein weiterer Banner mit dem Logo des Tierschutzvereins Esslingen u. U. e. V. und der Aufschrift „Tierheim Esslingen“ unterstrich die Zusammengehörigkeit des Tierschutzvereins Esslingen mit dem Tierheim, das sicher viele bereits von ihren Spaziergängen auf der Neckarinsel her kennen.

Besonders viel Spaß und Freude hatten unsere Besucher an unserem Glücksrad. Gegen eine Spende von nur 1 € durfte man das Rad in Bewegung setzen. Verlieren konnte man nichts, da außer dem Hauptpreis – unserem kleinen Tierheim-Maskottchen „Fetz“ – viele Trostpreise zur Verfügung standen.

 

Großen Anklang gefunden hat unsere „Futterecke“. Hier konnten die Besucher Futter, das uns in Kommission zur Verfügung gestellt wurde, direkt unseren Tierheimtieren spenden. Futterdosen, die morgens noch auf den Tischen des Infostandes auf Spender warteten, wanderten dank vieler Spender im Laufe des Tages in einen bereitgestellten Korb. Alles Futter, das am Abend in diesem Korb war, durfte der Tierschutzverein behalten und wurden direkt in unser Katzen-, Hunde- bzw. Kleintierhaus ins Tierheim gebracht. Wir freuen uns sehr, dass am Abend der Tisch leer und unser Korb bis zum Rand gefüllt war.

 

Reichlich genutzt wurde auch die Anwesenheit des neuen Vorstandes sowie der Mitarbeiter des Tierheims. Neben vielen Informationen rund um den Tierschutz, Haltung von Haustieren, gab es auch viele Fragen über die Arbeit des Tierschutzvereins, des Tierheims und der Tierheimtiere. Welche Ziele hat sich der neue Vorstand gesetzt? Wie sieht ein Tag als Tierpfleger aus? Warum wird ein Tier abgegeben? Was passiert mit Tieren, die niemand mehr will? Interessante Gespräche und engagierte Diskussionen die zeitweise zu einem Besucherstau vor unserem Stand führten. Danke für dieses große Interesse an unserer Arbeit!

 

Dankbar sind wir auch den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die uns mit großer Freude und einer ansteckenden Fröhlichkeit an unserem Stand unterstützt haben, die immer dafür sorgten, dass der Wassernapf für unsere vierbeinige Besucher gefüllt war, das Glücksrad immer in Bewegung blieb und immer ein offenes Ohr für die großen und kleinen Wünsche unserer Besucher hatten.

 

Am Ende dieses ereignisreichen Tages waren wir alle geschafft aber überglücklich. Wir freuen uns, dass wir das Interesse an unserem Tierschutzverein Esslingen u. U. e. V. mit seinem Tierheim bei vielen Passanten neu wecken konnten. Langjährige, treue Unterstützer und Mitglieder konnten erfahren, dass ihr Vertrauen in die Arbeit des Tierschutzvereins Esslingen gerechtfertigt ist. Und zu guter Letzt: Vielen Dank für insgesamt knapp 1.000 € Spende, die sich am Abend in unseren Spendendosen befand. Geld das wir dringend benötigen und für die tierärztliche Versorgung unserer kleinen anhänglichen und verschmusten Hundedame Luna verwenden werden. Luna hatte schon mehrere Augenoperationen, derzeit stehen noch weitere kostenintensive Behandlungen an.

 

Wir als Vorstand möchten uns nochmals ganz herzlich bedanken, bei allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, bei allen Gesprächspartnern an unserem Infostand, bei allen Besuchern, die uns mit Ihrer Spende so tatkräftig unterstützt haben.
Ihnen und Euch allen ist es zu verdanken, dass dieser Tag so ein toller Erfolg wurde. Ganz nach unserem Motto: „Reicht unseren Tieren die Hand“

 

Do

05

Jun

2014

Nur wenige fehlende Stimmen...

Danke

 

Liebe Mitglieder, liebe Tierfreunde,


die Aktion der Ing-Diba ist nun abgelaufen und wir bekommen wegen wirklich nur ein paar fehlender Stimmen die ausgeschriebenen 1.000 € leider nicht. Es ist so schade, denn das Geld wäre so wichtig gewesen. Trotzdem möchten wir uns bei Ihnen für Ihr tolles Engagement ganz, ganz herzlich bedanken und hoffen, dass Sie das Tierheim, in welcher Form auch immer, weiter unterstützen.

Mo

19

Mai

2014

Frühlingsfest des Tierheims Esslingen

Frühlingsfest 2014

 

Am 10. Mai feierte das Tierheim Esslingen sein traditionelles Frühlingsfest! Bei „fast strahlendem“ Wetter (von einem kleinen Wolkenbruch mal abgesehen) gaben sich viele Tierfreundinnen und -freunde auf der Neckarinsel ein Stelldichein. Es lohnte sich, denn das Angebot war vielfältig. Da bekanntermaßen Feiern auch durch den Magen geht, hatten die Mitglieder für das leibliche Wohl bestens gesorgt: Bei zahlreichen selbstgebackenen Kuchen, bunten Salaten und Leckerem vom Grill fiel die Auswahl sichtlich schwer.

Auch dieses Jahr hatte man die Gelegenheit an Ständen des Tierheims und weiterer Vereine in Kontakt zu kommen, Informationen einholen, Fragen zu stellen usw. Bei der Jugendgruppe des Tierschutzvereins Esslingen  verlor so Mancher sein „Herz“ an ein oder mehrere Tiere aus dem Tierheim, in dem er am „Herzlestand“ für das auserwählte Tier ein Geschenk erwarb. Als Dankeschön und zur Erinnerung erhielt man ein rotes Herz mit dem Bild des Tieres. Auch die Tombola erfreute sich größter Beliebtheit, die wieder mit schönen Preisen ausgestattet war, dank tatkräftiger Unterstützung vieler spendenfreudiger Sponsoren. Diesjähriger Hauptpreis war ein Freiflug mit einem Segelflugzeug. Zudem lud der Flohmarkt ein, nach Herzenslust zu stöbern.


Die Attraktion eines jeden Tierheim-Festes sind natürlich die Tiere selbst. Und als um 16.00 Uhr die Hundevorführung gestartet wurde, hielt es viele Gäste nicht mehr auf Ihren Plätzen sondern wollten hautnah dabei sein.


Zahlreiche Ehrengäste des Vereines, aus Politik, Wirtschaft und sozialen Institutionen drückten dem Tierschutzverein durch ihr Erscheinen ihre Verbundenheit aus. Ein besonderer Augenblick war das Grußwort von Herrn OB Dr. Zieger und die Überreichung eines Schecks über 1000 EUR für unsere Igelstation.


Rundum ein gelungenes Fest, das nur durch das Zutun und Engagement von vielen Helfern und Mitgliedern gelingen konnte. Ihnen allen, für ihren Einsatz, sowie allen Gästen im Namen der Tiere ganz herzlichen Dank. Auf ein Wiedersehen  beim „Tag der Begegnung“ am 06.09./07.09.2014.

 

Mo

21

Apr

2014

Helfen Sie uns bitte auch mittels Sachspenden

Aus aktuellem Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass Sie unser Tierheim und die Tiere auch gerne durch Sachspenden unterstützen können.

Melden Sie sich doch einfach kurz im Tierheim, sollten Sie uns diesbezüglich weiterhelfen wollen. Herzlichen Dank!

Do

27

Mär

2014

Unsere Satzung jetzt auch online verfügbar

Unsere aktuelle Satzung kann auf unserer Homepage im Bereich "Der Verein" gelesen sowie auch als PDF-Datei heruntergeladen werden.

 

Hier geht es direkt zur entsprechenden Seite.

 

 

Mi

05

Feb

2014

Unser Tierheim Blättle 2014 jetzt auch wieder als Download verfügbar

Adobe Acrobat Dokument [6.8 MB]
Adobe Acrobat Dokument [6.8 MB]

Unser Tierheim Blättle 2014 kann jetzt wieder als PDF-Datei herunter geladen werden.

Gerne dürfen Sie natürlich auch die gedruckte Version bei uns im Tierheim-Büro mitnehmen.

Di

07

Jan

2014

Es ist geschafft!!

Igel
Wir sagen Dankeschön!

Dank Ihrer großzügigen Spendenbereitschaft haben wir den Betrag von über 10.000 € zum Kauf des Igelgartens zusammenbekommen. Die jährliche Überwinterung von 30 – 40 Igeln, die zu klein, zu krank oder zu schwach sind um in freier Natur zu überwintern, ist dadurch gesichert!

Vielen Dank auch im Namen unserer Hunde. Haben sie jetzt doch ein sicher eingezäuntes Grundstück auf dem sie nach Herzenslust rennen, toben aber auch trainieren können.

Dass wir das in so kurzer Zeit realisieren konnten ist ganz alleine Ihnen, den vielen Spenderinnen und Spendern, zu verdanken, die uns so tatkräftig unterstützt haben.

Ganz herzlichen Dank!!


Das Tierheim Esslingen ist weiterhin in großer finanzieller Not!
Bitte unterstützen Sie uns deshalb auch künftig auf unserem Weg den Tierschutzverein Esslingen mit seinem Tierheim finanziell auf sichere Beine zu stellen. Es gibt noch viel zu tun. Gemeinsam können wir es schaffen!

 

 

Di

24

Dez

2013

Weihnachtsgeschenke für unsere Tiere

Socke sagt Danke für den Futterball mit Leckerlies
Socke sagt Danke für den Futterball mit Leckerlies

Die Fa. Dehner Gartencenter in Plochingen unterstützte dieses Jahr das Tierheim Esslingen mit einer tollen Weinachtsaktions-Idee.


An einem Weihnachtsbaum wurden mehrere Wunschzettel gehängt, die im Tierheim für die dort aufgenommenen Tiere im allgemeinen benötigt werden.
Die Kunden hatten nun die Möglichkeit, diese Wünsche zu erfüllen und unter den Baum zu legen.


Herzlichen Dank an die Firma Dehner und insbesondere all diejenigen, welche unsere Tiere durch den Kauf der Geschenke unterstützt haben!

 
Hier gibt es einige Eindrücke der beschenkten Tiere

So

27

Okt

2013

Benefizlesung mit Petra Durst-Benning ein voller Erfolg

Am 11. Oktober fand eine ganz besondere Veranstaltung statt.

Im Rahmen einer Benefizlesung las die bekannte Autorin Petra Durst-Benning aus ihrem neuesten Roman "Die Champagnerkönigin".

 

Über 60 Gäste fanden den Weg in den Kutschersaal der Stadtbücherei Esslingen und erlebten einen tollen Abend.

 

Im historischen Kutschersaal nahm Petra Durst-Benning ihr Publikum mit auf eine Reise in die Champagne des späten 19. Jahrhunderts.

Man spürte förmlich wie die Zuhörer sich während der Lesung in kürzester Zeit ein Bild machten von Isabelle und Leon - den Hauptakteuren des Romans.

 

Spannend war auch der Einblick in die Recherchen und Vorbereitungen zu solch einem großen Roman, den Petra Durst-Benning an diesem Abend gab.

 

 

Ein weiteres tolles Highlight des Abends war der Verkaufstisch von Wollyhood aus Reutlingen.

 

In wochenlanger Handarbeit strickten und häkelten Monika Schneider und die Damen von Wollyhood ein breites Sortiment aus Figuren, Schals, Mützen und vielen weiteren nützlichen Dingen, die ein Tierfreund in der kalten Jahreszeit gut gebrauchen kann.

 

Den Erlös aus dieser tollen Aktion erhielt das Esslinger Tierheim noch am selben Abend in Form eines Sparschweins überreicht.

Das "Schweinderl" hat natürlich einen Ehrenplatz in unserem Tierheim erhalten.

 

Ein toller Abend, der ohne das großartige Engagement von Petra Durst-Benning und allen Beteiligten für den Tierschutz nicht möglich gewesen wäre.

 

Hierfür sagen wir im Namen unserer Tiere ganz herzlich VIELEN DANK.

 

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle auch nochmals bei der Buchhandlung H.Th. Schmidt in Esslingen, die den Kartenvorverkauf für die Veranstaltung übernommen und einen Teil der Verkaufserlöse aus dem Bücherstand an das Tierheim Esslingen gespendet haben.

Ein Dankeschön geht ebenfalls an die Stadtbücherei Esslingen, die uns den Kutschersaal kostenlos für die Veranstaltung zur Verfügung stellte.

 

Durch das tolle Engagement aller kamen an diesem Abend über 1.200 Euro für das Esslinger Tierheim zusammen.

Impressionen der Benefizlesung mit Petra Durst-Benning

Do

12

Sep

2013

Ein herzliches Dankeschön

Wir danken allen Helfern, sowie den Firmen und Gönnern in Esslingen und Umgebung für die tatkräftige und großzügige Unterstützung zu unserem Tag der Begegnung 2013!

Do

12

Sep

2013

Eindrücke von unserem Tag der Begegnung 2013

Di

06

Aug

2013

Imagefilm für das Tierheim Esslingen

Tierfreunde drehen einen tollen und professionellen Imagefilm über das Tierheim Esslingen.

 

weiterlesen ...

Sigi Armbröster ist Dosenöffnerin unseres ehemaligen Heimbewohners Kater Charly und Inhaberin einer Marketingagentur in Plochingen. Zusammen mit ihrem

 

Partner Sven Goldenbaum (www.goldenbaum-media.de) hatte sie die Idee, das Tierheim Esslingen kostenlos mit einem professionellen Imagefilm zu unterstützen.

 

Eine tolle Idee, wie wir finden.

 

Das Ergebnis dieser tollen Aktion findet Ihr hier.

 

Fr

17

Mai

2013

Spende der Photoconnection GmbH in Esslingen

Beim Esslinger Frühling mit verkaufsoffenem Sonntag am 06. und 07. April 2013 wurde vom Hobby Foto, Ritterstaße 8 in Esslingen eine Spendenaktion zugunsten des Tierheim Esslingen gestartet.

 

Hierbei kamen insgesamt 273,00 € zusammen.

 

Im Namen des Tierheim-Teams und der uns anvertrauten Schützlinge möchten wir uns herzlich für dieses Engagement und die Unterstützung bedanken.

 

Do

09

Mai

2013

Eindrücke vom Frühlingsfest

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an alle Besucher, Mitarbeiter und freiwillige Helfer!

Do

25

Apr

2013

Frühlingsfest im Tierheim Esslingen am 4. Mai

Traditionell am ersten Maiwochende lädt der Tierschutzverein Esslingen und Umgebung e.V. zum Frühlingsfest ins Tierheim auf der Neckarinsel ein. So treffen sich am Samstag den 4. Mai Gäste, ehrenamtliche Helfer und Mitarbeiter von 11 bis 18 Uhr zum gemütlichen Beisammensein.

 

Traditionell am ersten Maiwochende lädt der Tierschutzverein Esslingen und Umgebung e.V. zum Frühlingsfest ins Tierheim auf der Neckarinsel ein. So treffen sich am Samstag den 4. Mai Gäste, ehrenamtliche Helfer und Mitarbeiter von 11 bis 18 Uhr zum gemütlichen Beisammensein.

Frühlingsfest im Tierheim Esslingen
Kein Grund, die Ohren hängen zu lassen: das Frühlingsfest im Tierheim Esslingen

Die Hocketse im Hof bietet Tierfreunden jeden Alters die Gelegenheit zu Gesprächen rund ums Tier und darüber hinaus. Beim Thema Essen und Getränke sorgen die vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer wie immer für eine reichhaltige Auswahl. Für stimmungsvolle Unterhaltung sorgt das liveerprobte Esslinger Akkustikgitarrendou SunnyBlue. Sogar an die vierbeinigen Besucher wird gedacht: mit von der Partie ist wieder ein Stand mit selbstgebackenen Hundekeksen.

 

Dazu gibt es noch eine große Tombola und einen Flohmarkt, die kleinen Gäste dürfen ihr Glück beim Glücksrad versuchen. Auch mit dabei ist wieder die Tierrettung Mittlerer Neckar, die über ihre Arbeit informiert und spannende Einblicke in die Tierrettung liefert.

 

Knapp 200 Tiere beherbergt das Tierheim Esslingen zurzeit. Dazu gehören nicht nur Hunde, Katzen und Mäuse, sondern auch Igel, Kaninchen, Meerschweinchen, Chinchillas und viele mehr. Der Gewinn aus der Veranstaltung hilft, dem Tierheim und seinen vierbeinigen Bewohnern wieder für einige Zeit die Kost und Logis zu sichern. Wer also am ersten Maiwochenende sein Herz für Tiere öffnen möchte, kommt am besten ins Tierheim Esslingen. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt - auch wenn es "Hunde und Katzen" regnet!

So

21

Apr

2013

Jahreshauptversammlung und Wechsel an der Spitze

Am Abend des 19. Aprils fand die Mitglieder-Jahreshauptversammlung des Tierschutzvereins Esslingen und Umgebung e.V. in der Gaststätte Sängerkranz statt. Trotz Nieselwetters war die Veranstaltung wie auch in den Jahren davor gut besucht. So trafen sich rund 100 Mitglieder, Vorstand und Verwaltungsausschuss, um die verschiedenen Punkte der Tagesordnung abzuarbeiten und sich über alle Themen offen auszusprechen.

Erfreulich im Rückblick auf 2012 war, dass auch in diesem Jahr wieder rund 900 Tiere in gute Hände vermittelt werden konnten. Neben den elf festangestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geht dieser Erfolg auch auf die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer zurück. Mit ihrer Hilfe und Initiative fand selbst so mancher der schwierigeren Bewohner ein neues Zuhause. Die Belegung des Tierheims ist mit knapp 200 Tieren im Jahresdurchschnitt jedoch nach wie vor hoch.

 

Weiter gut angenommen wurden die im Jahr 2007 neu eingeführten und 2011 ausgeweiteten, verpflichtenden Seminare für Gassi-Geher. Allein im letzten Jahr konnten in Summe über 100 Teilnehmer ihr Wissen rund um den Hund verbessern und 80 Erstteilnehmer als neue Mitglieder des Tierschutzvereins gewonnen werden.

 

Erfolge und Herausforderungen

 

Positiv zu vermerken ist auch, dass die Arbeit des Vereins durch die mit vielen Gemeinden neu abgeschlossenen Fundtierverträgen auf eine stabilere Basis gestellt werden konnte. Für den Betrieb des Tierheims sind aber neben dem großen ehrenamtlichen Engagement der Mitglieder auch in Zukunft weiter Spenden notwendig. Insbesondere der noch bis in die frühen 1960er Jahre zurückreichende Gebäudebestand erfordert neben vielen kurzfristigen Reparaturen mittelfristig hohe Investionen.

 

Die Amtsperiode des ersten Vorsitzenden Bertram Baresel endete nach vier Jahren. Da sich kein Kandidat zur Wahl aufstellen ließ, wird der Tierschutzverein seine Mitglieder binnen eines halben Jahres zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung einladen. Interimsvorsitzende ist die bisherige Vertreterin, Daniela Besemer. Für ihren Einsatz dankten ihr die Mitglieder mit viel persönlichem Zuspruch und einem kräftigen Applaus.

 

Erfreulich im Rückblick auf 2012 war, dass auch in diesem Jahr wieder rund 900 Tiere in gute Hände vermittelt werden konnten. Neben den elf festangestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geht dieser Erfolgauch auf die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer zurück. Mit ihrer Hilfe und Initiative fand selbst so mancher der schwierigeren Bewohner ein neues Zuhause. Die Belegung des Tierheims ist mit knapp 200 Tieren im Jahresdurchschnitt jedoch nach wie vor hoch.

 

Weiter gut angenommen wurden die im Jahr 2007 neu eingeführten und 2011 ausgeweiteten, verpflichtenden Seminare für Gassi-Geher. Allein im letzten Jahr konnten in Summe über 100 Teilnehmer ihr Wissen rund um den Hund verbessern und 80 Erstteilnehmer als neue Mitglieder des Tierschutzvereins gewonnen werden.

 

Erfolge und Herausforderungen

 

Positiv zu vermerken ist auch, dass die Arbeit des Vereins durch die mit vielen Gemeinden neu abgeschlossenen Fundtierverträgen auf eine stabilere Basis gestellt werden konnte. Für den Betrieb des Tierheims sind aber neben dem großen ehrenamtlichen Engagement der Mitglieder auch in Zukunft weiter Spenden notwendig. Insbesondere der noch bis in die frühen 1960er Jahre zurückreichende Gebäudebestand erfordert neben vielen kurzfristigen Reparaturen mittelfristig hohe Investionen.

 

Die Amtsperiode des ersten Vorsitzenden Bertram Baresel endete nach vier Jahren. Da sich kein Kandidat zur Wahl aufstellen ließ, wird der Tierschutzverein seine Mitglieder binnen eines halben Jahres zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung einladen. Interimsvorsitzende ist die bisherige Vertreterin, Daniela Besemer. Für ihren Einsatz dankten ihr die Mitglieder mit einem kräftigen Applaus.

Mi

03

Apr

2013

Katzennotfall im Tierheim Esslingen

Welcher Katzenliebhaber kann helfen?

 

Lino, Jago, Kenny, Fritzi, Fredi, Ania und Mali. Das sind nur sieben der siebzehn Katzen und Kater, die in einer groß angelegten Aktion im Nürtinger Stadtteil Reudern eingefangen werden konnten.

 

Ursprünglich versorgte eine hochbetagte Tierfreundin die Samtpfoten bei sich im Haus. Dort bekamen sie ihr Futter und konnten sich in Haus und Garten frei bewegen. Als die Besitzerin in ein Seniorenheim umziehen musste, war allerdings kein Platz mehr für die siebzehn Katzen und Kater. Mit wenig Kontakt zu Menschen blieben sie zwar noch auf dem weitläufigen Grundstück, wurden aber zunehmend scheu. Mit den neuen Besitzern des Hauses konnten sie allerdings auch dort nicht mehr bleiben.

 

Jetzt sucht das Tierheim Esslingen händeringend nach Möglichkeiten, die scheuen Tiere artgerecht zu vermitteln. Ideal wären Bauern- oder Pferdehöfe, wo sie ausreichend Versteckmöglichkeiten haben - und bestimmt gerne auf Mäusejagd gehen. Mit etwas Geduld und Katzenverstand werden einige vielleicht auch wieder ein wenig zutraulicher.

 

Alle Katzen und Kater sind kastriert, geimpft und tierärztlich untersucht. Die Vermittlung ist selbstverständlich auch einzeln möglich.

Mo

11

Mär

2013

NEU: Unser Tierheim-Blättle jetzt auch online lesen

Tierheim Blättle

 

Unser Tierheim Blättle jetzt überall zum mitnehmen und online lesen.

Dank einer großzügigen Spende der Spezialisten für Onlinepublikationen von Pagegangster, können wir euch ab sofort unser jährlich erscheinendes Tierheim-Blättle auch online zur Verfügung stellen.

 

weiterlesen ...

 

Unter http://www.pagegangster.com/p/CTmNf/ könnt Ihr jederzeit bequem vom PC oder Smartphone unser aktuelles Tierheim Blättle mit aktuellen Informationen und interessanten Berichten lesen.

 

Wer unser Magazin lieber in Ruhe offline auf seinem Rechner lesen oder sich einzelne Seiten ausdrucken möchte, kann unser Tierheim Blättle auch komfortabel im PDF-Format herunterladen.

 

Bitte beachtet, daß eine weitergehende (insbesondere kommerzielle) Verwendung nur nach vorheriger Genehmigung des Tierschutzverein Esslingen u.U. e.V. gestattet ist.

Di

22

Jan

2013

Ein neues Erscheinungsbild für den Tierschutzverein Esslingen

Logo Tierschutzverein Esslingen

Aktiver Tierschutz kann viele unterschiedliche Formen haben. Das Tierheim Esslingen erfährt erfreulicherweise viel Unterstützung in Form von ehrenamtlichen Helfern sowie Geld- und Sachspenden.

 

Aber auch spezielle Fähigkeiten und Kenntnisse unserer Mitglieder können eine aktive Hilfe für den Tierschutz sein – egal ob handwerkliche Fähigkeiten um unser Tierheim technisch zu erhalten, die Erstellung einer Webseite für das Tierheim oder die liebevolle Gestaltung des neuen Tierheim-Blättles (um nur ein paar wenige zu nennen).

Einer dieser Tierfreunde ist Johannes Zimmermann von der Agentur Zimmermann Visuelle Kommunikation. Mit viel ehrenamtlichen Engagement hat er uns ein tolles neues Logo für den Tierschutzverein geschaffen.

Das Ergebnis möchten wir Ihnen gerne an dieser Stelle vorstellen. Wir finden, das Logo passt sehr gut zu uns. Nach und nach werden wir nun unsere Webseiten, Facebookseiten, Briefpapier, usw. umstellen. Auch das neue Tierheim-Blättle wird in Kürze bereits mit dem neuen Logo erscheinen.

Ganz besonders danken möchten wir an dieser Stelle nochmals Herrn Zimmermann, der uns die Erstellung des Logos komplett kostenfrei ermöglicht hat.

Do

22

Nov

2012

Tierheim Esslingen bei Tatjanas Tiervermittlung

Jeden Donnerstag um 18.15 Uhr stellt die Moderatorin Tatjana Geßler in ihrer SWR-Fernsehsendung "Tatjanas Tiervermittlung" Hunde, Katzen, Kleintiere und Exoten vor. Allen Tieren gemeinsam ist, dass sie in einem der Baden-Württemberger Tierheime leben und auf einen tierlieben Besitzer warten. Darüber hinaus berichtet Tatjana Geßler über ganz besondere Geschichten rund um Mensch und Tier und lässt im "Happy End" erfolgreiche Vermittlungen Revue passieren.

 

Heute wieder mit dabei bei "Tatjanas Tiervermittlung" ist unser Tierheimleiter Horst Theilinger. Unter anderem stellt er unsere Katzen Sunny, Kira und Felix vor. Auch mit von der Partie ist unser Schaf Mary.

 

Wenn Sie die Ausstrahlung heute um 18.15 Uhr verpassen, können Sie die Sendung in der SWR-Mediathek sehen.