Unser Tier des Monats:

Echte Hundefans- und Kenner für Maremmanomischling Bruno gesucht
Echte Hundefans- und Kenner für Maremmanomischling Bruno gesucht

Unterstütze uns durch deine Einkäufe. Ohne Mehrkosten.

Spenden via betterplace.org

Öffnungszeiten des Tierheims Esslingen

Montag:
Dienstag:
Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag:
Samstag:
Sonn- und
Feiertag:

15 - 18 Uhr
15 - 18 Uhr
geschlossen
15 - 18 Uhr
15 - 18 Uhr
11 - 14 Uhr

geschlossen

 

Anschrift + Telefon

Nymphaeaweg 6

73730 Esslingen

Anfahrt

 

Tel. 07 11 / 31 17 33

Mailkontakt zum Tierheim


Einfach anrufen und spenden

Mit einem Anruf bei unserer Spendenhotline

 

09001-555112*

 

spenden Sie 5 Euro für die Arbeit des Tierschutzverein Esslingen und Umgebung.

 

*nur aus dem deutschen Festnetz erreichbar.

Unser Tierheim Blättle 2016 zum Downloaden

Download Tierheim Blättle 2016
Adobe Acrobat Dokument [14 MB]

Sa

17

Aug

2013

Diva und Diego suchen ihre Menschen

Finanzielle Probleme zwangen den ehemaligen Besitzer von Diva und Diego Anfang des Jahres die beiden Hunde im Tierheim Esslingen abzugeben. Da es vermutlich unmöglich ist, die beiden zusammen zu vermitteln, suchen die beiden Hunde auch einzeln ein neues Zuhause. Am liebsten aber würden die beiden zusammen in ein neues Zuhause umziehen.

Diva (links) und Diego beim Spaziergang
Diva (links) und Diego beim Spaziergang

Die 2 Jahre junge Diva und der 4 Jahre junge Diego sind sehr lieb zu ihren Menschen. Sie stellen allerdings auch einige Anforderungen an ihre neue Familie.

 

Diva zählt glücklicherweise als Dogo Argentino in Baden-Württemberg nicht zu den sogenannten Kampfhunden der Anlage 1 in der Hundeverordnung. Allerdings ist die Rasse als Anlage 2 festgelegt und unterliegt der Leinenpflicht. In manchen Bundesländern ist der Dogo Argentino als Anlage 1 der Rassenliste der Hundeverordnung verzeichnet. Hundefreunde, die der jungen Schnüffelnase eine Heimat geben möchten, sollten sich vorab über die Regelungen in ihrem Bundesland informieren.

 

Der Rüde Diego hingegen ist als Pitbull-Mischling auf der Rasseliste geführt. Den erforderlichen Wesenstest hat der Rüde glücklicherweise sicher in der Tasche. Trotzdem gelten für ihn verschiedene Einschränkungen wie zum Beispiel Leinenpflicht. Eine spezielle Erlaubnis des Vermieters und der Gemeinde ist dazu erforderlich.

 

Leider hat sich bei Diego eine gravierende Futtermittelallergie herausgestellt. Der verschmuste Rüde ist daher auf Spezialfutter angewiesen. Für ihn sucht die Tierheim-Mannschaft verständnisvolle Hundeliebhaber mit großem Herz. Bei Diva wurde glücklicherweise keine Allergie festgestellt. Sicherheitshalber füttern die Tierpfleger auch ihr momentan das gleiche Futter.

 

Vom Verhalten her sind die beiden recht verschieden. Diego ist ein sehr souveräner und gelassener Begleiter, den so schnell nichts aus der Ruhe bringt. Diva hingegen ist teilweise sehr unsicher und vorsichtig. Beide verfügen allerdings über eine gute Portion Jagdtrieb, der sie beim Anblick eines Eichhörnchens oder einer Katze sämtliche Erziehung vergessen lässt. Daher können sie auch auf keinen Fall mit Katzen zusammen leben.

 

Diva und Diego sind gut erzogen. Auch die unsichere Diva hat durch ihre Betreuerin gelernt mit vielen neue Situationen sicher umzugehen. Mittlerweile kann die hübsche Hündin auch etwas gelassener an anderen Hunden vorbeilaufen. Die Hunde kennen einige Grundkommandos und orientieren sich bei sicherer und konsequenter Führung sehr gut an ihren Bezugspersonen. Sie binden sich beide sehr eng an ihre Menschen und würden für ihre Familie auf jeden Fall durchs Feuer gehen. Nach einer Eingewöhnung entwickeln Diego und Diva dann durchaus auch einen Beschützerinstinkt. Daher ist eine Vermittlung zu kleinen Kindern nicht zu empfehlen.

 

Diva ist fremden Menschen gegenüber sehr misstrauisch und wachsam. Sie braucht anfangs viel Zeit um sich an neue Menschen zu gewöhnen. Diego hingegen ist Fremden gegenüber eher etwas desinteressiert. Mit Artgenossen hatten die beiden außerhalb ihrer Ehe vermutlich wenig Kontakt, man könnte sie aber eventuell sehr langsam und vorsichtig an einen neuen vierbeinigen Partner gewöhnen.

 

Für Diego und Diva suchen die Tierschützer entweder zusammen oder auch einzeln einen Platz bei Menschen mit Hundeerfahrung und ohne kleine Kinder. Interessierte Hundefans sollten sich die Zeit nehmen, um ihr neues Familienmitglied im Tierheim genauer kennen zu lernen. Erfahrung mit der jeweiligen Rasse wäre natürlich ideal, ansonsten sollte man sich schon vorab genauer über die geltenden Auflagen informieren.

 

Welcher Hundeliebhaber mit Herz gibt den beiden Weißen aus dem Tierheim Esslingen eine Chance?

 

Interessenten melden sich im Tierheim unter Telefon 0711 311733, www.tierheim-esslingen.de, info@tierheim-esslingen.de

 


Impressum | Datenschutz
© Tierschutzverein Esslingen und Umgebung e.V. Öffnungszeiten des Tierheims Esslingen: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 15-18 Uhr / Samstag: 11-14 Uhr Anschrift: Nymphaeaweg 6, 73730 Esslingen