Unsere Herzpfoten: Tiere für besondere Tierfreunde mit großem Herz!

Unterstütze uns durch deine Einkäufe. Ohne Mehrkosten.

Öffnungszeiten des Tierheims Esslingen

Montag:
Dienstag:
Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag:
Samstag:
Sonn- und
Feiertag:

15 - 18 Uhr
15 - 18 Uhr
geschlossen
15 - 18 Uhr
15 - 18 Uhr
11 - 14 Uhr

geschlossen

Anschrift + Telefon

Nymphaeaweg 6

73730 Esslingen

Anfahrt

 

Tel. 07 11 / 31 17 33

Mailkontakt zum Tierheim


Einfach anrufen und spenden

Mit einem Anruf bei unserer Spendenhotline

 

09001-555112*

 

spenden Sie 5 Euro für die Arbeit des Tierschutzverein Esslingen und Umgebung.

 

*nur aus dem deutschen Festnetz erreichbar.

Unser aktuelles Tierheim Blättle zum Downloaden

Herzpfoten

Lernen Sie hier unsere Herzpfoten kennen. Für diese Vierbeiner suchen wir besonders tierliebe Menschen und Tierliebhaber mit  Geduld, besonderem Einfühlungsvermögen oder auch sehr guten, speziellen Kenntnissen:

Eben Tierfreunde mit besonders großem Herz, zum Beispiel für Tiere mit Handicaps und gesundheitlichen Einschränkungen, die eine besondere Pflege bedürfen. In dieser Rubrik sehen sie auch Angsttiere oder auch bereits auffälllig gewordende Tiere, die durch Ihre speziellen Kenntnisse für ein sicheres und verantwortungsvollen Leben in die richtigen Bahnen gelenkt werden.

 

Öffnen Sie für diese liebenswerten Vierbeiner Ihr Herz, geben Sie auch diesen besonderen Tieren eine echte Zukunftschance. Klicken Sie durch, informieren Sie sich und lernen Sie unsere Herzpfoten im Tierheim Esslingen kennen.

 

Hunde

Hugo

Mischling

Notfall!

 

  • geboren: 2018
  • im Tierheim seit: 14.06.2020

 

Hugo ist ein ganz besonderer Hund. Er ist ein unglaublich lieber und sehr sanfter Rüde.
Umso schlimmer ist es sich vorzustellen, dass Hugo eine längere Zeit als Junghund an einer Kette leben musste. Und diese Vergangenheit holt ihn aktuell leider sehr stark ein. 
Hugo hat in seiner Vergangenheit überhaupt nichts kennengelernt. Er kennt keine Spaziergänge, keine Radfahrer, keine Kinderwägen und kleine Kinder und vieles mehr. Gerade diese "Reize" sind am Standort unseres Tierheim massiv vorhanden und ausgeprägt. Durch das hohe Besucheraufkommen der Esslinger Neckarinsel mit Tierpark, Ruderverein und noch mehr, ist die Insel tagsüber sehr stark besucht. Viele unserer Hunde meistern das sehr gut und das ist nicht selbstverständlich.
Für den sanften und liebevollen Hugo ist es eine Tortur! Seine täglichen Spaziergänge werden für ihn zum Albtraum. Je voller die Insel ist, umso mehr potenziert sich Hugos Angst. Er ist in diesen Situationen nicht mehr in der Lage zu laufen oder sich zu lösen. In diesen Momenten führt sein Weg ausnahmslos nur noch zurück in den Tierheimzwinger. Ein Hund ist jedoch ein Lauftier. Gassigehen und Beschäftigung im Freien ist ein Grundbedürfniss unserer Schnüffelnasen. Und dieses können wir Hugo im Moment nicht oder nur schwer ermöglichen.
Innerhalb unseres Tierheimgeländes ist er sicher. Dort zeigt sich der sanfte Kerl sehr liebevoll, anschmiegsam und ist auch in der Lage zu spielen und noch mehr. Hugo ist mit allen Hunden verträglich und orientiert sich auch gut an souveränen Artgenossen. Er ist zu Beginn bei fremden Menschen und vor allem bei Männer zurückhaltend. Mit der Zeit taut er auf und ist dann sehr verschmust.
Wir suchen für diesen jungen, unerfahrenen Rüden jetzt sehr dringend Menschen mit viel Zeit, Geduld und auch guter Erfahrung im Umgang mit Angsthunden: Vorzugsweise Hundeliebhaber und Experten mit Feingefühl die in der Lage sind, Hugo aus seinem Trauma durch seine schlimme Vergangenheit zu befreien. Wir suchen die Menschen, die mit ihm gemeinsam den Weg in ein glückliches und artgerechtes Hundeleben gehen. Sehr wichtig dabei ist auch, dass Hugo durch ein Sicherheitsgeschirr sehr gut gesichert ist. Schön wäre auch ein souveränder Zweithund im Haushalt, von dem sich der Mischling auch einiges abschauen kann. Kleine Kinder sollten nicht in der Familie sein. 
Wer kann unserem Hugo helfen und mit ihm gemeinsam in eine glückliche Zukunft gehen?
Bitte melden Sie sich unter 0711 311733, info@tierheim-esslingen.de

 

Rex, Deutscher Schäferhund

 

  • männlich/kastriert
  • geboren: 10.08.2017
  • im Tierheim seit: 30.11.2019

 

Die berühmte Stecknadel im Heuhaufen: Das suchen wir sozusagen sprichwörtlich für den jungen Rex, was seine neuen Menschen angeht.

 

Rex ist ein typisches und sehr sehr trauriges Beispiel dafür, was passiert, wenn Hunde von klein auf nicht ausreichend geprägt, nicht artgerecht gehalten, vieles versäumt und vieles falsch gemacht wurde.

 

Der arme Rüde musste eine längere Zeit seines Lebens isoliert in einer Hütte leben. Dabei hat er zusätzlich noch einige negative Erfahrungen mit Menschen gemacht, die ihn zu 250% unterordnen und beinahe brechen wollten. Daraus entwickelte sich ein Hund ohne Impulskontrolle, der gegenüber sehr vielem sehr misstrauisch ist, in sämtlichen Situationen überfordert ist und irgendwann nur noch sich selber verteidigt.

 

Seine furchtbare Vergangenheit hat Rex zum Glück hinter sich. Jetzt steht er vor der riesigen Hürde, doch noch diese Wege einzuschlagen, die für ein normales Hundeleben notwendig sind. Und das fällt ihm noch etwas schwer. Was durchaus auch verständlich ist.

 

Mit den richtigen und sehr hundeerfahrenen Menschen an seiner Seite hat Rex im Tierheim aber schon einige Situationen gemeistert und gelernt. Wichtig für ihn ist dabei immer, dass seine Betreuer sich souverän, sehr ruhig und sehr konsequent verhalten. Dann fällt ihm schon leichter, neue Dinge und Situationen mit Erfolg zu bewerkstelligen. Natürlich vertraut er seinen Menschen dann auch, wenn der Knoten geplatzt ist.

 

Welche Menschen wir suchen? Menschen die sehr viel Hunde-Knowhow mitbringen. Menschen mit Geduld, Fingerspitzengefühl, Einfühlungsvermögen und ruhigem, souveränen Verhalten. Einfach diese Menschen, die es schaffen, dass Rex ihnen blind vertraut und sich von ihnen in eine glückliche Zukunft lenken lässt! Sind Sie der richtige und sichere Partner für das neue Leben von Rex? Dann melden Sie sich bei uns: 0711 311733, info@tierheim-esslingen.de!

 

Noch mehr wichtige Infos von Rex gibts hier.

Bruno, Herdenschutzhund-Mischling

 

  • männlich/kastriert
  • geboren: 09/2015
  • im Tierheim seit: 24.06.2016

 

Der schöne Bruno ist ein Hund für  Hundekenner und Experten. Menschen mit Herdenschutzhunderfahrung, viel Platz und einem gut eingezäunten Garten, in dem er sein Eigentum bewachen darf, kommen mit Bruno gut klar und werde auch viel Freude mit ihm haben.

 

Leider kam Bruno aufgrund eines Vorfalls mit den Nachbarn zu uns. Wieder einmal wurde ein Hund angeschafft, ohne auf die tatsächlichen Charaktereigenschaften zu achten, darauf zu schauen ob er in die Familie passt und dabei verantwortlich Vorsorge zu treffen.

 

Seitdem sitzt Bruno in unserem Tierheim. Absolut niemand frägt bisher nach ihm.

Der 4,5 jährige Rüde ist im Prinzip in unserem Tierheim aufgewachsen. Für seine Entwicklung war das jedoch nicht das schlechteste. Er hat gelernt, dass es nicht sein Job ist, auf seine Menschen aufzupassen und dass ihm seine Bezugspersonen auch Sicherheit im Leben geben können. Der 4-Beiner hat sich im Tierheim sehr gut entwickelt, läuft gut an der Leine mit und kennt auch die Grundkommandos. Durch seine Betreuer erlebt Bruno sehr viel, was er sonst eventuell nicht haben und kennen würde. Viele Ausflüge am Wochenende, lange Wanderungen, Auto fahren und auch Zuneigung durch seine Bezugsperson machen seine Zeit im Tierheimzwinger lebenswert.

 

Bei fremden Menschen braucht Bruno viel Zeit um sich auf diese einzulassen. Ist aber das Eis gebrochen, geht er als echter Herdenschutzhund für seine Menschen durchs Feuer und möchte sie vor allem und jedem beschützen. Deshalb ist es wichtig neben Bruno mit offenen Augen durch die Welt zu gehen. Mit Hündinnen verträgt der Mischling sich recht gut. Rüden mag er eher nicht.

 

Ab und zu besucht Bruno eine Praxis für Tierphysiotherapie. Dort verhält der schöne Rüde sich vorbildlich und macht bei der Behandlung gut mit. Bruno hat etwas Probleme mit der Hüfte. Durch die regelmäßige Therapie im Unterwasserlaufband und durch Medikamente kommt er gut damit klar.

 

Für Bruno suchen wir Menschen mit großem Herz und gutem Know-how über das Hundeverhalten. Gute Erfahrung in der Haltung von Herdenschutzhunden sind ebenfalls vorteilhaft. Wachaufgaben würde Bruno hervoragend meistern. Wer gibt Bruno endlich eine Chance und das richtige Zuhause? Melden Sie sich bei uns: 0711 311733, info@tierheim-esslingen.de!

 

Hier gibt's noch viel mehr Infos über Bruno!

 

 

Billy, Kleiner Mischling

 

  • männlich/kastriert
  • geboren: 2015
  • im Tierheim seit: 06.08.2019

 

Klein, aber oho: Das ist unser schlauer, kleiner Billy. Billy sitzt seit vergangenem Jahr im Tierheim, da seine Menschen leider keine Zeit mehr für ihn hatten.

 

Billy größtes Problem ist, dass er bisher meistens komplett unter- und falsch eingeschätzt wird. Dabei ist der kleine Kerl ein echter Schlaumeier. Er versteht sofort was er machen muss und kann, um seinen Kopf durchzusetzen. Und so macht sich Billy seine Welt, wie sie ihm gefällt. Leider ist das auch der Grund warum Menschen mit ihm scheitern und Billy wieder bei uns einziehen musste.

 

Das soll aber anders werden: Für den kleinen Mann suchen wir echte Hundkenner mit gutem Know How über das Lernverhalten von Hunden. Wichtig dabei ist, dass man auch Billys Signale versteht. Menschen, die Spaß daran haben mit Hunden zu arbeiten und sie konsequent zu lenken, werden mit Billy große Freude haben. Denn er lernt extrem schnell und freut sich über sämtliche Beschäftigungsmaßnahmen. Eine vorhandene Hündin im Haushalt wäre sicher kein Problem. Billy lebt im Tierheim eng mit einer Hündin zusammen. Kinder sollten auf keinen Fall mit ihm zusammenleben.

 

 

Weitere Infos zu Billy gibt's hier

Duman, Amercan Staffordshire Terrier

 

  • männlich/kastriert
  • geboren: 03.08.2015
  • im Tierheim seit: 04.07.2018

 

Duman muss aufgrund eines Vorfalls mit einem kleinen Hund bei uns im Tierheim leben. Leider wurde ihm dabei sein Wesenstest aberkannt, den er damals mit Bravour und bestem Zeugnis bestanden hat.
Wir bedauern sehr, dass Duman bei uns keine neue Chance bei verantwortungsvollen und hundeerfahrenen Menschen erhalten soll. Denn der Rüde zeigt sich bei uns im Tierheim vorbildlich. Er läuft sehr gut beim Spaziergang mit, befolgt seine Kommandos und zeigt sich den meisten Hunden gegenüber freundlich. Lediglich kleine Hunde, Kleintiere und Katzen sind für ihn ein rotes Tuch.

Eine geringe Chance, den Tierheimzwinger nochmals für immer zu verlassen hätte Duman dann, wenn Hundefreunde aus den Bundesländern ohne Rassenliste ihm ein Zuhause geben möchten. Wir geben die Hoffnung deshalb nicht auf und glauben immer noch daran, dass dieser tolle Hund irgendwann doch ein schönes Zuhause finden kann.

Liebe Hundefreunde: Wo sind die erfahrenen Staffordshirefans mit der Bereitschaft einen Hund verantwortungsvoll und sicher zu führen?

 

Hier gehts zu Duman`s weiterer Beschreibung

Katzen


Impressum | Datenschutz
© Tierschutzverein Esslingen und Umgebung e.V. Öffnungszeiten des Tierheims Esslingen: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 15-18 Uhr / Samstag: 11-14 Uhr Anschrift: Nymphaeaweg 6, 73730 Esslingen